GZSZ-Schock: Wird Tayfun sterben?

Dass Tayfun Baydar „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verlassen wird

GZSZ-Schock: Wird Tayfun sterben?
GZSZ-Schock: Wird Tayfun sterben? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

ist kein Geheimnis. Allerdings soll auch laut RTL ein eventuelles Comeback nicht ausgeschlossen sein, der gefürchtete Serientod sollte dem Tayfun-Darsteller also eigentlich erspart bleiben.

Doch die Vorschau spricht plötzlich eine andere Sprache. Es wurde schon angedeutet, dass Tayfun krank wird und unter plötzlichen Blackouts leidet. Nun ist ein Vorschaufoto damit betitelt, dass die Ärztin Maja Brünning (Ann Catrin Marzke) ihm eine „fatale Diagnose“ mitteilt.

Wie krank ist Tayfun wirklich?
Wie krank ist Tayfun wirklich? Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Unter einem weiteren Bild heißt es, dass Emily (Anne Menden) mit der Vorstellung leben muss, dass Tayfun sterben wird. Hat sich der Schauspieler nun doch dafür entschieden, GZSZ endgültig zu verlassen? Oder stellt sich die Diagnose von Dr. Maja Brünning noch als falsch heraus? Antworten wird es erst Mitte April geben, aber Serienfans dürfen wohl mit viel Dramatik und Emotionen rund um Tayfun und seine Emily rechnen. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: