intouch wird geladen...

GZSZ: Was wurde aus Raphael Schneider alias Andy Lehmann?

Was wären die 90er Jahre bei GZSZ ohne Andy Lehmann gewesen? Braune Augen, süßes Lächeln, blonde Sonnyboy-Frisur - ganz klar: Der vorlaute Frauenschwarm gehörte in der RTL-Serie fünf Jahre lang zu den wichtigsten Soap-Charakteren.

GZSZ Raphael Schneider
GZSZ Raphael Schneider Facebook

Nachdem Raphael Schneider (45) im Jahr 2000 den Serientod starb (er wurde vergiftet), wurde es stiller um den Schauspieler. Seinem Beruf ist er dennoch treu geblieben. Bis heute steht er regelmäßig vor der Kamera. Der gebürtige Dortmunder spielte unter anderem in diversen TV-Filmen und Serien wie "Marienhof" oder "Unser Charly" mit. In den letzten Jahren war er auch vermehrt in diversen Musical-Produktionen zu sehen.

Fest steht: Nicht nur beruflich hat sich für Raphael Schneider einiges geändert. Auch optisch hat sich GZSZ-Andy weiterentwickelt. Die einst blonden Haare sind jetzt grau meliert, und statt glattrasiert trägt er jetzt Vollbart. Aus dem Soap-Bubi ist ein richtig attraktiver Mann geworden!

Ob ein Soap-Comeback nach 15 Jahren denkbar wäre? Eher unwahrscheinlich. Von seinen damaligen Serien-Freunden und -Verwandten ist niemand mehr dabei. Auch seine GZSZ-Ehefrau Flo (Rhea Harder) hat die Serie längst verlassen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';