"GZSZ": Todes-Schock! Dieses Video versetzt die Fans in Aufruhr

InTouch Redaktion
Wolfgang Bahro
Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Waaas? Wolfgang Bahro alias Jo Gerner soll den Serientod sterben! Auf Instagram sorgt jetzt ein schockierendes Video für Aufruhr...

GZSZ: Offiziell - Jörn Schlönvoigt verabschiedet sich
 

GZSZ: Offiziell - Jörn Schlönvoigt verabschiedet sich

 

Ausstieg nach 25 Jahren?

RTL postete einen kurzen Clip, der Jo Gerner mit verschlossenen Augen zeigt. Es ist deutlich zu erkennen, dass er in der Erde vergraben ist. Dazu schrieben die Macher: "Das Ende einer Ära?". Stirbt der Soap-Fiesling etwa wirklich den Serientod? Immerhin hat er genug Feinde, die sich an ihm rächen könnten...

Die Fans sind schockiert. "Ich kann's nicht glauben" und "Das darf auf keinen Fall passieren", kommentieren sie. "Ohne ihn wäre 'GZSZ' total langweilig", findet ein anderer User.

 

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

annabella zetsch
 

GZSZ: Mega-Shitstorm wegen Sex-Video

 

Der Vertrag wurde eigentlich verlängert

Für einen Abschied spricht einiges. Immerhin ist Wolfgang schon seit 25 Jahren dabei. Nebenbei tritt er immer wieder im Berliner Schlossparktheater auf. Gut möglich, dass er sich in Zukunft mehr auf seine Theaterkarriere konzentrieren will.

Bereits 2017 sprach der 57-Jährige darüber, wie er sich seinen Ausstieg aus der Serie vorstellt. „Da ich ein großer Fantomas-Fan bin, würde ich es ganz gerne sehen, wenn Gerner mit seiner Yacht in Richtung Sonnenuntergang fährt. Und plötzlich explodiert die Yacht, weil ein Bösewicht eine Bombe dort platziert hat. Und wenn alle denken, Gerner sei tot, sieht man aus dem Meer ein Periskop herauskommen und weiß, dass Gerner sicher in einem U-Boot sitzt“, erzählte er dem Medienmagazin "DWDL". 

Doch eingefleischte Fans wissen: Wolfgang Bahros Vertrag wurde für fünf weitere Jahre verlängert. Der kann natürlich trotzdem vorzeitig beendet werden. Ob wir in Zukunft wirklich auf unseren Serienliebling verzichten müssen, wird sich wohl erst nächste Woche zeigen. Am 17.8. soll das Rätsel endlich aufgelöst werden...