GZSZ: Welches dunkle Geheimnis deckt Anna Galuba auf?

Dieses Comeback wird für ganz schön viel Unruhe auf dem GZSZ-Kiez sorgen: Sieben Jahre nach ihrem Ausstieg kehrt Suzanne Kockat (39) als Anna Galuba in die RTL-Serie zurück - und sie wird dort einiges auf den Kopf stellen.

Die Schauspielerin deutete jetzt bereits an, dass sie vor allem das Leben ihrer Soap-Schwester Katrin Flemming (Ulrike Frank) gehörig auf den Kopf stellen wird.

GZSZ Katrin Flemming
Foto: RTL-Rolf Baumgartner

"Sie entdeckt etwas, was im späteren Verlauf für Katrin noch sehr, sehr wichtig werden wird", verriet Suzanne Kockat gegenüber RTL. "Ich will nicht zu viel verraten, aber was passiert, wird Fragen aufwerfen, die wirklich interessant sind und ich habe selbst viel darüber nachgedacht."

Klingt wirklich ganz schön mysteriös! Ob dieses Geheimnis mit Dr. Frederic Riefflin (Dieter Bach) zu tun hat? Schließlich kennen sich die beiden noch aus der Vergangenheit, und sie verbindet eine besondere Beziehung. "Anna ist für Frederic die Schwester seiner Jugendliebe. Er hat sie über das Internet wieder gefunden und kontaktiert sie, um mehr über die Vergangenheit zu erfahren", erklärte Dieter Bach bereits.

Die Fans haben jedenfalls bereits eine Vermutung, welches Geheimnis Anna Galuba lüften könnte. "Meine Vermutung, seit der Frederic in der Serie ist, war von Anfang an, dass er der Papa von Jasmin sein könnte. Ständig wird ja erwähnt, dass Katrin ein komisches Bauchgefühl wegen ihm hat. - Mutterinstinkt!?!?!", schreibt ein User - und ist mit diesem Verdacht nicht alleine.

Ob die Fans mit dieser Vorahnung richtig liegen, wird sich ab 14. Dezember zeigen.

Sie entdeckt etwas, was im späteren Verlauf für Katrin noch sehr, sehr wichtig werden wird". Das hört sich ganz schön geheimnisvoll an, doch GZSZ-Star Suzanne Kockat macht es noch spannender. "Ich will nicht zu viel verraten, aber was passiert, wird Fragen aufwerfen, die wirklich interessant sind und ich habe selbst viel darüber nachgedacht


(Quelle: rtl.de)