Hana Nitsche gibt Einblicke in ihr New Yorker WG-Leben

Obwohl Hana Nitsche sich vor 9 Jahren in der zweiten Staffel von „Germany’s next Topmodel“ nicht gegen Barbara Meier durchsetzen konnte und im Finale ausschied, hat sie mittlerweile eine Karriere, von der andere Models nur träumen können. Die hübsche Brünette wohnt schon seit vier Jahren in der Modemetropole New York und lief auch aktuell wieder auf der New York Fashion Week.

Hana Nitsche lebt seit vier Jahren in New York
So bodenständig wohnt das Model
Foto: Instagram/ hananitsche

Mit Modelkampagnen für Marken wie zum Beispiel Calzedonia, Ansons, Levi’s, C&A, Esprit und Covershootings für Magazine wie Cosmopolitan, Elle und GQ sollte man meinen, die gebürtige Tschechin könne sich in New York ein schickes Luxusappartement leisten. Doch Hana ist auf dem Boden geblieben und teilt sich lieber eine kleine WG mit einer Mitbewohnerin. „Es ist ein bisschen günstiger und auch netter, wenn man jemanden hat, mit dem man sich austauschen kann und nach Hause kommt und nicht alleine in New York ist“, erzählt Hana gegenüber ‚Bunte’.

Das Studioappartement, das Hana und ihre Mitbewohnerin zusammen bewohnen, hat nur eine winzige Küche. Doch auch damit findet sich das Model ab. „Wir versuchen das Beste draus zu machen. Ich bin auch nicht so jemand der viel kocht“, verrät sie. „Aber durch meinen Freund habe ich jetzt einen bisschen besseren Einfluss und koche auch mal ab und zu.“

 

 

Ein von Sam Moorman CPT (@samtheshirtlesschef) gepostetes Foto am

Seit kurzem ist die 30-jährige mit ihrem Personal Trainer Sam Moorman zusammen und der hilft ihr nicht nur beim regelmäßigen Fitnesstraining, sondern anscheinend auch bei einer bewussten Ernährung. Und abends wird dann in Hannas gemütlichem New Yorker Appartement gekuschelt zusammen mit ihren beiden kleinen Hunden.

 

 

Ein von Hana Nitsche gepostetes Video am