Hannes Löhr: Die Fußball-Legende ist tot

Große Trauer um einen ganz großen Sportler: Fußball-Legende Hannes Löhr ist im Alter von 73 Jahren gestorben. Der ehemalige Nationalspieler und Trainer des FC Köln wurde am Montagmorgen, 29.

Hannes Löhr tot
Hannes Löhr tot Foto: Wenn

Februar, tot in seinem Haus in Köln aufgefunden. Das berichtet "bild.de". Offenbar ist er friedlich eingeschlafen. Der frühere Spitzensportler soll im Vorjahr eine Lungenentzündung und einen Schlaganfall gehabt haben. Noch am Tag vor seinem Tod besuchte er ein Eishockeyspiel.

Hannes Löhr war von 1964 bis 1978 als Profi beim 1. FC Köln aktiv. Dreimal gewann er mit seinem Verein den DFB-Pokal, einmal wurde er Deutscher Meister. Er wurde 1968 zum Torschützenkönig der Bundesliga gewählt. 1970 nahm er mit der Nationalmannschaft an der Fußball-WM in Mexiko teil.

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere arbeitete "de Naas" - so sein Spitzname - ab 1980 im Management des 1. FC Köln, ab 1983 wurde er dann auch Trainer.

Als Dauerkartenbesitzer besuchte er jedes Heimspiel seines Vereins. Fußballstars wie Lukas Podolski drückten bereits via Twitter ihre Trauer über den Tod Hannes Löhrs aus.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: