Harald Glööckler: Nackt-Skandal!

Harald Glööckler ist bekannt für seine exzentrische Ader. Jetzt ließ der Modeschöpfer die Hüllen fallen.

Harald Glööckler: Nackt-Skandal!
Harald Glööckler: Nackt-Skandal! Foto: Getty Images

Für sein neustes Projekt ließ sich der Harald von dem Mode- und Kunstfotograf Udo Spreitzenbarth ablichten, nackt!

Harald Glööckler nackt

Für ein Kunstprojekt ließ sich Harald Glööckler von dem Mode- und Kunstfotograf Udo Spreitzenbarth fotografieren. Dafür ließ Harald die Hüllen fallen. Der Grund sei eine strake Gewichtsabnahme des Modeschöpfers. Wie er gegenüber "Bild" berichtet, habe er zehn Kilo abgenommen. Seinen Erfolg möchte er mit der Öffentlichkeit teilen. Das Ergebnis soll Anfang 2018 in Berlin und New York zu sehen sein.

Harald Glööckler hat seine Gründe

Wie Harald berichtet, habe das Projekt, neben seiner Gewichtsabnahme, einen weiteren Grund. So sagt er: "In Deutschland zeigen viele Leute mit dem Finger auf mich, weil ich exzentrisch bin." Er ist der Meinung, dass die Aufnahmen in den USA auf eine positive Resonanz stoßen werden. So sagt er ebenfalls: "Hier in New York wollen die Leute genau das."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.