Harlan Ellison: Der "Star Trek"-Star ist tot

InTouch Redaktion

Harlan Ellison ist tot. Der Autor ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Mit 32 Jahren: Love Island-Star Sophie Gradon ist gestorben!
Foto: imago

Harlan Ellison hat mehr als 50 Bücher und über 1000 Texte verfasst. Er schrieb außerdem mehrere Sciene-Fiction-Drehbücher – er verfasste auch eine Episode der Serie „Star Trek“ sowie zahlreiche Comic Bücher, Romane und Kurzgeschichten, die dann auch für Filme oder Fernsehen umgesetzt wurden. Einer seiner bekanntesten Kurzgeschichte ist "Der Junge und sein Hund".

Der Branche stand er aber dennoch sehr kritisch gegenüber. Immer wieder legte er sich mit Produktionsfirmen sowie Fernsehsenders an – es ging dabei vor allem um das Copyright. "Ich gehe abends wütend ins Bett und wache am nächsten Morgen noch wütender auf“, sagte er mal in einem Interview.

Der Autor verstarb am Mittwoch im Schlaf, wie das Büro des Autors gegenüber der Nachrichtenagentur „Associated Press“ mitteilte.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken