Trauer in Hollywood: Harry Anderson ist tot

InTouch Redaktion
Trauer in Hollywood: Harry Anderson ist tot
Foto: dpa

Große Trauer in Hollywood: Harry Anderson ist tot! Der Schauspieler starb im Alter von 65 Jahren.

Einer seiner bekanntesten Rollen war in dem Stephen King-Streifen "Es" aus dem Jahr 1990. In dem Blockbuster verkörperte der Schauspieler die Rolle als Richie Tozier. Er hat auch in mehreren Serien wie „Dave’s World“ und „Night Court“ als Drehbuchautor mitgewirkt.  

In seinem Haus im Bundesstaat North Carolina wurde Harry Anderson tot aufgefunden, wie das Magazin „People“ berichtet. Die Todesursache ist bisher noch nicht bekannt – ein Fremdverschulden oder Verbrechen schließt die Polizei aber aus. Seine Familie und Freunde sind geschockt – er hinterlässt seine Ehefrau und zwei Kinder.

Zahlreiche Kollegen zeigten sich bestürzt über den Tod von Harry Anderson. "Ich interviewte Harry Anderson als ich 15 Jahre alt war. Er war so liebenswürdig, aufrichtig und lustig. Er war eines dieser Talente, das Millionen von Menschen glücklich machen konnte“, zeigte sich Regisseur Judd Apatow bestürzt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken