Harry Potter: Jetzt kann jeder zum Weihnachtsessen nach Hogwarts

Schmerzlich muss uns unsere Vernunft immer wieder daran erinnern, dass wir nicht wirklich nach Hogwarts gehen können, und dass viele der Orte, die wir in den "Harry Potter"-Filmen sahen, nur im Computer existieren. Selbst das Gleis 9 3/4 am Londoner King's Cross Bahnhof ist eigentlich nur eine extra aufgebaute Touristen-Attraktion.

Hogwarts Speisesaal
Hogwarts Speisesaal Foto: Warner Bros

Nun hat Warner Bros. allerdings eingeladen zum Weihnachtsdinner im großen Speisesaal von Hogwarts. In den Warner Studios wird der von der Mensa im Christ Church College inspirierte Raum noch einmal hergerichtet für ein Weihnachtsdinner am 3. Dezember. Dazu gibt es noch eine große "Harry Potter"-Führung für glückliche Fans, die sich ein Ticket ergattern konnten. Denn leider, war dieser Event binnen Minuten ausverkauft. Wer da noch ein Ticket haben will, muss stöbern und hoffen, dass noch jemand verkauft.

Allerdings dürfte das ein teurer Spaß werden. Schon regulär lag der Preis bei rund 310 Euro. Für hartgesottene Fans dürfte es allerdings ein einmaliges Erlebnis sein und so dicht an einem wahren Dinner in Hogwarts, wie nur möglich. Nur auf die schwebenden Kerzen und die Nachthimmel-Decke dürfte schwierig umzusetzen sein.