Harry Potter: So süß war Daniel Radcliffe im Screen Test

Bevor es an die aufwendigen Sets mit angepassten Kostümen geht, gibt es auch für Hollywoodstars noch den Screen Test. So können die Macher noch einmal durch die Kamera sehen, wie sich die Schauspieler in ihren Rollen machen.

Daniel Radcliffe im Screen Test
Foto: Warner Bros.

Es werden kleine Szenen gespielt, mit Vorentwürfen der Kostüme.

Auch der kleine Daniel Radcliffe machte diese Prozedur mit. Jahre nach dem Ende der "Harry Potter" Filmreihe tauchte ein Video auf, das zeigt, wie der kleine Daniel Szenen spricht und schon verschiedene Brillen ausprobiert.

Auf den ersten Blick ist er gar nicht zu erkennen. So ganz ohne Brille und dem typischen Potter-Pony muss man schon ein wenig genauer hinschauen, um zu sehen, dass es wirklich Harry Potter ist, wie wir ihn heute kennen. Besonders spannend ist auch zu sehen, wie der kleine Daniel Radcliffe bereits Szenen spricht, die erst in den späteren Teilen der Reihe kommen.

Dazu gibt es auch eine Szene von Emma Watson, Rupert Grint und Daniel Radcliffe zusammen. Die kleinen sind absolut zauberhaft und man erkennt einfach sofort, warum sich die Macher für diese drei entschieden haben.