Heidi Klum & Bill Kaulitz: Sie machen es endlich offiziell!

Jubel-News von Heidi Klum und Schwager Bill Kaulitz! Ihre Show "Queen of Drags" bekommt eine zweite Staffel.

Bill Kaulitz und Heidi Klum
Bill Kaulitz und Heidi Klum Foto: Getty Images

Heidi Klum wagte vergangenes Jahr mit Schwager Bill Kaulitz und ESC-Gewinnerin Conchita Wurst ein Experiment. Gemeinsam suchten sie die erste "Queen of Drags" im deutschen TV. Mit Erfolg!

ProSieben lässt die Bombe platzen

Denn ProSieben-Chef Daniel Rosemann bestätigt jetzt im Interview mit "DWDL", dass die Show auch dieses Jahr wieder über die Bildschirme flimmern wird. "Ja, es geht weiter. Wir suchen gerade auf der ganzen Welt nach tollen Drags, die für die nächste Staffel in Frage kommen", freut er sich.

Jedoch sei das Konzept nicht komplett aufgegangen. Deshalb gäbe es ein paar Änderungen: "Die Sendung war bei unseren jüngeren Zuschauern erfolgreich, bei den älteren haben wir über die Staffel Zuschauer verloren. Vielleicht war es ein bisschen zu viel Soap mit zu viel privaten Alltagsmomenten. Wir wollen mehr Cirque du Soleil: Alle Zuschauer liebten die Auftritte, deswegen sollen die mehr Raum bekommen."

Gab es Streit zwischen Heidi Klum und Conchita Wurst?

An der Jury soll sich jedoch nichts ändern - obwohl es angeblich Zoff hinter den Kulissen gab. Gerüchten zufolge wollte Heidi Conchita Wurst austauschen. "Heidi Klum verlangt, Conchita Wurst für die zweite Staffel zu ersetzen. Sie braucht ein Bauernopfer", verriet ein Insider der "BILD"-Zeitung. ProSieben wollte jedoch an Conchita festhalten. Anscheinend konnte sich der Sender durchsetzen.

Heidi und Bill wurden kürzlich auf einer Drogen-Party erwischt! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.