Heidi Klum: Bitteres Aus! Kurz vorm Hochzeitstag fliegen die Fetzen

Ausgerechnet kurz vorm Hochzeitstag hängt bei Heidi Klum und Tom Kaulitz der Haussegen schief...

Heidi Klum Tom Kaulitz
Foto: imago

Schluss mit schwer verliebt? Heidi Klum muss sich aktuell wohl ziemlich auf die Zunge beißen, denn der Gatte tanzt gerade so gar nicht nach ihrer Nase. Was dahintersteckt?

Heidi's Zickerein nerven ihn!

Bilder sagen mehr als Worte – wer wüsste das besser als Heidi? Natürlich landen all die knallverliebten Gute-Laune-Fotos mit Ehemann Tom Kaulitz nicht zufällig auf ihrem Instagram-Kanal, sondern aus Kalkül und zur Image-Pflege. Die Alltags-Zickereien? Werden lieber nicht gepostet. Besonders jetzt nicht, denn gerade scheint der Haussegen bei den Klumlitzes ziemlich in Schieflage geraten zu sein!

Genauer gesagt: Seit Tom und Zwillingsbruder Bill (31) im "Germany’s Next Topmodel"-Finale verkündeten, dass sie zusammen mit ihrer Band Tokio Hotel Anfang nächsten Jahres zwei Monate lang auf Europa- und Russland-Tour gehen. "Wir freuen uns unfassbar. Wir platzen quasi vor aufgestauter Live-Energie und können es kaum erwarten!", jubelten die beiden. Heidi teilte diese Vorfreude nicht: "Ich freue mich gar nicht darauf", motzte sie sichtlich angefasst nach der Ankündigung.

Klar, die letzten Monate waren für sie ja auch herrlich sorgenfrei: Während sie arbeitete, wartete Tom brav zu Hause oder begleitete sie zu den "GNTM"-Dreharbeiten nach Deutschland. Da hatte Heidi ihren Liebsten jederzeit im Blick. Doch mit Toms Tour wird sich das ändern! Und das dürfte bei Heidi erfahrungsgemäß für miese Stimmung sorgen. Schließlich reiste sie schon bei Toms voriger Tournee vorsichtshalber hinterher, damit ihr Schatz bloß nicht auf dumme Gedanken kommt, wenn er nach den Shows von Groupies belagert wird...

Bill will seinen Bruder zurück

Und noch etwas dürfte daheim laut "Closer" für Krisenstimmung sorgen: Bill und Tom haben einen Deal Spotify abgeschlossen, werden künftig in ihrem Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" über die heißen Themen quatschen – und natürlich auch Privates ausplaudern, sonst hört ja keiner zu! Vermutlich würde der bekennende Kontrollfreak Heidi da am liebsten mit im Studio sitzen, den Output mitzusteuern, aber so läuft diesmal nicht.

Denn laut Ankündigung bleibt Heidi auch bei diesem Projekt der Zwillinge außen vor. Bill scheint es also endlich geschafft zu haben, seinen Bruder wieder auf seine Seite zu ziehen. Dass ihm die Zwillings-Zweisamkeit fehlt, hatte er bereits in Vergangenheit deutlich gemacht. Da bleibt Heidi wohl nur die Hoffnung, dass sie mal als Gast vorbeischauen darf. Und zwischendurch kann sie ja fleißig weiter Happy-Pics posten. Denn eine schlecht gelaunte Heidi ist auch schlecht fürs Geschäft...

Und das ist nicht ihre erste Krise... Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.