intouch wird geladen...

Heidi Klum: Bitteres Familiendrama wegen Tochter Leni! Ex-Mann Seal schäumt vor Wut!

Der Alleingang von Heidi und ihrer Tochter Leni sorgt ausgerechnet während der Festtage für mächtig Ärger im Klum-Clan.

Heidi Klum
Foto: imago images / Future Image

Was für ein Albtraum: Ausgerechnet jetzt entbrennt im Klum-Clan ein bitterböser Familienstreit. Denn mit dem überraschenden "Vogue"-Cover hat die Modelmama zwar ihrer Ältesten einen sehnlichen Wunsch erfüllt – aber gleichzeitig zwei Männer gegen sich aufgebracht, die ihr in den kommenden Tagen und Wochen noch richtig Ärger machen könnten: ihren Ex – und ihren Vater...

Seal ist stinksauer

Vor allem für Seal muss die Nachricht wie ein Tritt in die Magengrube gewesen sein. Zwar ahnte er wohl schon Schlimmes, als seine Verflossene beschloss, mit Kind und Kegel nach Germany zu ziehen, aber mit einem solchen Paukenschlag hat er wohl kaum gerechnet: Zum allerersten Mal zeigte die bislang von beiden Eltern streng abgeschirmte Leni öffentlich ihr Gesicht – und dann gleich auf dem Cover der renommierten "Vogue", ein geradezu unvorstellbarer Coup für eine Model-Anwärterin im Teenager-Alter. Zumal Heidi höchstpersönlich dafür sorgte, dass das spektakuläre Mama-Tochter-Shooting die größtmöglichen Wellen schlug: Sie postete das Titelbild sogar auf Instagram. Binnen Minuten verbreitete sich die Nachricht "Heidi zeigt Leni" weltweit wie ein Lauffeuer – und dürfte Seal im fernen Los Angeles gründlich die Adventsstimmung verdorben haben. Der Sänger hatte sich schließlich mit Händen und Füßen gegen den transatlantischen Familienausflug gewehrt. Sogar vor Gericht zog er gegen Heidi, um zu verhindern, dass Leni (16), Henry (15), Johan (14) und Lou (11) ihre Mutter zu den Dreharbeiten von "GNTM" begleiten. Erst ein flehender Brief Lenis erweichte schließlich sein Herz. "Nach Deutschland zu gehen, ist eine tolle Möglichkeit", schwärmte sie ihm vor.

Will Leni in Deutschland bleiben?

"Es wäre außerdem eine große Chance, im Ausland zu studieren, was sich auf meinen Bewerbungen fürs College richtig gut machen würde." Seal gab nach, klar, welcher Daddy möchte seiner lernwilligen Tochter schon Steine in den Weg legen? Vermutlich kommt er sich jetzt wie ein leichtgläubiger Narr vor, denn es liegt auf der Hand, dass der "Vogue"-Deal damals längst heimlich eingetütet gewesen sein muss. Eine derart aufwendige Produktion braucht Vorlaufzeit. Und auch Seal dürfte klar sein, dass Fashion-Fotos nicht für die Bewerbung an einem Elite-College taugen. Dass seine Tochter ohnehin ganz andere Zukunftspläne hat, kann er jetzt im Interview zur Fotostrecke nachlesen: "Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich es selbst als Model versuchen würde", verkündet Leni selbstbewusst. Und Mama Heidi bläst munter ins selbe Horn: "Ich bin mir sicher, dass eine aufregende Zeit auf dich wartet."

Heidi versetzt Seal und Papa Günther einen tiefen Stich

Dass sie es sich dank dieses Alleingangs wohl endgültig mit ihrem Ex verscherzt, nimmt sie offenbar billigend in Kauf. Doch Seal ist nicht der Einzige, der ein Problem mit Lenis Model-Debüt hat. Auch Heidis Vater Günther, dessen Verhältnis zu seiner Tochter in letzter Zeit ohnehin angespannt ist, soll toben. Vor einiger Zeit antwortete er auf die Frage, was er von Lenis Model-Plänen hielt, noch mühsam diplomatisch: "Für meine Verhältnisse ein bisschen früh." Wie "Closer" berichtet, machte er jetzt gegenüber RTL seinem Unmut deutlicher Luft: Für Leni sei das Modeln aktuell wahrscheinlich eine coole Sache, aber wer wisse schon, was die Zukunft bringt. Zudem sorge er sich um ihre Ausbildung. Besonders bitter: Seine Frau Erna war beim "Vogue"-Shooting dabei! Günther dürfte sich also momentan ähnlich hintergangen fühlen wie Seal, zumal auch er stets mit Adleraugen darüber gewacht hat, dass seine Enkelkinder auf Fotos unkenntlich gemacht wurden, um ihre Privatsphäre zu bewahren. Doch nachdem Leni nun mit mütterlicher Hilfestellung den Sprung aufs Cover des wichtigsten Modemagazins gewagt hat, ist der Welpenschutz für den Teenager endgültig vorbei. Weder Adoptivvater Seal noch Großvater Günther können ihre Kleine jetzt noch beschützen. Der hässliche Zoff scheint programmiert. Vielleicht wäre es für Leni ja mal wieder an der Zeit, einen netten Brief zu schreiben. Oder gleich zwei...

Wird Heidi diese Hürde meistern?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.