Heidi Klum: Erschütternder Betrugs-Skandal!

Ihr Ex Vito Schnabel wurde mit einem anderen Model erwischt – und dieses ist für Heidi keine Unbekannte...

Irgendwie hatte man zuletzt ja fast Mitleid mit Vito Schnabel: Er schien die Trennung von Heidi Klum deutlich schlechter zu verknusen als sie.

Heidi Klum nackt
Heidi Klum nackt Foto: Getty Images

Doch nach heutigem Stand muss man sich fragen: War das alles nur gespielt? Denn jetzt tauchten Fotos des Kunsthändlers auf, die ihn während der „Art Basel“-Kunstmesse in Miami gut gelaunt mit dem Model Alina Baikova am weißen Sandstrand zeigen. Oha, das ging ja jetzt ganz schön schnell! Doch nicht nur wegen des überraschenden Tempos dürfte Heidi gerade über die Happy-Pics ihres Ex-Lovers genervt sein: Vielmehr dürfte an ihr nagen, dass Alina ihr übel mitgespielt hat.

Heidi Klum soll außer sich vor Wut sein

Denn die gebürtige Ukrainerin ist für Heidi keine Unbekannte: Man kennt sich aus der Modelszene, Alina tänzelte auch schon 2016 im Skelett-Kostüm auf Heidis legendärer Halloween-Party herum – wo die Model-Mama ihr Vito vermutlich auch vorgestellt hat. Und noch im Oktober posierte Alina total BFF-mäßig auf der Amfar-Gala mit Heidi, die damals gerade frischgebackener Single war. Ob Alina damals ganz genau die Ohren spitzte, als Heidi ihr von der Trennung erzählte, und schon plante, sich den Kunsthändler zu schnappen?

Zumindest wurde die 28-Jährige seitdem verdächtig oft in der Kunstszene gesichtet, allein im November besuchte sie mindestens vier Galerien und Kunstmuseen in New York... Kein Wunder also, dass Heidi tobt und Alina vermutlich aus ihren Telefon-Kontakten gelöscht hat. Schließlich sagte sie in einem Interview einmal: „Ich habe viele Fehler gemacht, aber durch diese auch sehr viel gelernt. Natürlich gehören meine Beziehungen dazu, aber jede Begegnung bereichert einen in gewisser Weise und verändert somit einen auch.“ Klingt so, als ob Heidi das nächste Mal ganz genau aufpasst, wem sie ihren Freund so vorstellt...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.