Heidi Klum: Eskalation in letzter Minute vor der Hochzeit!

Beauty-Doc, Turbo-Bräunung, Reibekuchen-Test – Heidi Klums verrückte To-do-Liste kurz vor der Hochzeit!

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz Foto: Getty Images

Eine Hochzeit – das ist bekanntlich der schönste Tag im Leben! Das mag sein, aber so viel ist sicher: Bevor sie vor den Altar schreitet, gibt es für die Braut in spe Vorbereitungs-Stress, Aufregung, Wahnsinn! Das weiß jede Frau, die schon mal Ja gesagt hat. Heidi Klum (46) hat’s schon zweimal getan. Aber beim Countdown zum dritten Versuch ist die Anspannung groß wie nie!

Mit Tom Kaulitz (29) soll schließlich unbedingt alles noch perfekter, berauschender und schöner werden als 1997 bei Friseur Ric Pipino (60) und 2005 bei Sänger Seal (56). Auch wenn die Party-Location schon Monate im Voraus gebucht und die Einladungen verschickt wurden – es gibt noch 3.982 große und kleine Dinge, die Kontrollfan Heidi zu tun hat. Kaum zu schaffen! Auch Heidi selbst will natürlich umwerfend sein wie noch nie. Für eine Braut, die mit 46 einen 17 Jahre jüngeren Mann heiratet, kann da schon ein gewisser Beauty-Druck entstehen – sogar bei einem alten Model-Hasen, denn Falten soll schließlich nur das Kleid haben! Und am liebsten nicht mal das!

Heidi Klum im Beauty-Stress

Womöglich fuhr Heidi deshalb kurz vor ihrem großen Tag vor der Penthouse-Praxis von Promi-Arzt Jason B. Diamond in Beverly Hills vor. Bei dem fernsehbekannten Verjüngungs-Papst lässt sich halb Hollywood die Poren pimpen. Seine Spezialität: eine Laserbehandlung, die das Gesicht schonend verjüngt. Wenn es um einen sensiblen Bereich wie das eigene Gesicht geht, vermeidet man unmittelbar vor Tag X schließlich lieber jedes Risiko! Nicht auszudenken, man müsste wegen einer missglückten Botox-Injektion mit Hänge-Gesicht das Jawort hauchen! Also besser nur die injektionsfreie Light-Version der Anti-Aging-Palette. Neben der Sprechstunde bei Doktor Diamond legt Heidi in den letzten Wochen verstärkt selbst Hand an: Sie peelt, rubbelt und cremt sich mit dem Besten ein, was US-Beauty-Gurus so auf den Markt geworfen haben.

Doch das straffe Programm für ein glattes Hautbild und tägliche Workouts für die Brautkleid-Figur sind nicht alles, was Heidi so sehr gestresst hat, dass sie sogar ihr sonst täglich bestücktes Insta-Profil etwas vernachlässigte! „Ich bin ein großer Fan von To-do-Listen!“, erklärte sie mal. „Unter der Dusche fallen mir fünf Sachen ein, die schreibe ich mir auf und arbeite sie nach und nach ab!“ Ein Insta-Post von vor der Hochzeit zeigt sie im heimischen Garten in Los Angeles am Pool: „Ich arbeite an meiner Bräune – und an der Hochzeits-To-do-Liste“, schrieb sie.

Die Hochzeit mit Tom soll perfekt wreden

Und die Liste hat es in sich! Sogar Zutaten für das Hochzeitsmenü sind vermerkt – und werden von Heidi höchstpersönlich gecheckt! Einer der vielen Punkte auf dem handgeschriebenen Zettel: „Reibekuchen!“ Jawohl, die pikanten Puffer werden den Gästen unter Capris Sonne serviert. Heidi vermerkt dazu: „Gute Kartoffeln!“ Ob in der Restaurantküche fest- oder mehligkochende Erdäpfel gerieben werden, selbst das entscheidet die Chefin. Kein Wunder, dass so ein Perfektionismus an die Substanz geht. Fans fiel auf, dass Heidi in den letzten Tagen vor der Trauung abgespannt wirkte. Und Tom? Auch für ihn ist es nicht das erste Mal, dass er ewige Liebe schwört: 2015 heiratete er Model Ria Sommerfeld. „Er hasst es, im Mittelpunkt zu stehen“, sagte Bill über seinen Zwillingsbruder. Neben Heidi tut er genau das, nimmt es aber mit Gelassenheit. Den Wirbel und Wahnsinn um die Hochzeit lässt er einfach an sich vorbeirauschen, auch die aufgeregten Posts von seiner Zukünftigen bekommt er gar nicht mit. Zu seinem Insta-Account habe er längst das Passwort vergessen, erzählte er mal. Zum Glück hat er nicht vergessen, zu den sicher von Heidi organisierten Anproben für den Anzug nach London zu düsen.

Und was ist mit Heidis Kleid? Gut möglich, dass sie kurz vor der Trauung noch eben mal was ändern will. Oder irgendwas schiefgeht. So wie vor knapp drei Jahren, als Heidi ihr Outfit vor einer Gala schnell noch selbst glätten wollte – und den Saum zischend mit dem Bügeleisen verbrannte. Und was tat sie? Schnappte sich eine Schere – und machte aus dem langen Dress ein kurzes. Klum fackelt nicht rum! Ob bei Kleidern, Kerlen oder ihrer Hochzeit: Bisher hat sie so jedes Chaos in den Griff gekriegt!

Und was macht eigentlich Bill Kaulitz? Im Video packt er über sein Liebesleben aus:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.