Heidi Klum: Fremdgeh-Schock! Macht Tom Kaulitz jetzt alles kaputt?

Heidi Klums junger Lover geht auf Tour – und bietet seinen Fans exklusive VIP-Tickets für ein Treffen im Hotel an. Könnte Tom Kaulitz dabei in alte Muster verfallen?

Ein paar intime Stunden mit Tom Kaulitz (29), ein privates Gitarrensolo in seiner Garderobe und eine Nacht im gleichen Hotel... Für die anstehende „Melancholic Paradise“-Tour seiner Band Tokio Hotel können solvente Fans sich genau das jetzt kaufen! Denn mit den speziellen „Melancholic Paradise“-VIP-Tickets, die unter anderem in London oder Köln angeboten werden, kann man sich für rund 3.150 Euro dieses Rundum-Paket kaufen. Viel Geld, doch eingefleischte Groupies würden für ein Treffen mit ihren Idolen wahrscheinlich sogar ihr letztes Hemd geben. Was Toms Freundin Heidi Klum (45) wohl dazu sagt?

 

Tom Kaulitz ließ nichts anbrennen

Denn der Popstar war in seiner Vergangenheit nicht gerade für lange, treue Beziehungen bekannt. Vor allem, wenn es um Groupies ging, fackelte Tom meist nicht lange. „Sex mit einem Fan kann passieren“, gestand der 29-Jährige bereits. „Unter unseren Fans sind doch echt süße Mädchen. Warum sollte ich das ausschließen?“ Und auch heute noch erinnert er sich gern an die Zeit zurück. „Ich fand das mega, dass die ganzen Mädels auf uns geflogen sind“, sagte er kürzlich im Interview mit VOX für die Doku „Künstler, die die Welt bewegten“.

Heidi Klum Tom Kaulitz
 

Heidi Klum & Tom Kaulitz: Getrennte Wege!

Auch sein Bruder Bill deutete häufig an, dass sein Zwilling nichts anbrennen ließ. Nachdem Tom 2010 ganz offen über eine kleine Viagra-Eskapade berichtete, sagte Bill: „Was wirft der sich so ’n Scheiß ein! Der ist doch ohnehin dauernd spitz auf Anschlag.“ Damals war Tom allerdings Single – jetzt ist er in festen Händen. Mit einer Frau, die sicherlich nur die erste Geige spielen will.

 

Heidi Klum muss aufpassen

Doch jeder weiß: Gelegenheit macht Liebe. Und solange Heidi mit ihren Dreharbeiten für „GNTM“ eingespannt ist, geht Tom allein mit seiner Band auf Tour. Ein Fan, der schon im Sommercamp (bis 3.599 Euro) der Jungs dabei war, verrät "Closer": „Es gibt nur zwei Plätze pro Stadt! Das wird sicher noch viel intimer als auf der Insel. So kommt man ihnen echt nah.“ Ob Heidi das wirklich zulässt?