Heidi Klum postet immer mehr Nacktfotos auf Instagram

Heidi Klum kämpft auf Instagram verzweifelt um Aufmerksamkeit

19.08.2016 > 23:18

© Instagram/ heidiklum

Ach Heidi, das hast du doch gar nicht nötig! In letzter Zeit ist Heidi Klum in den sozialen Netzwerken immer mal wieder durch recht freizügige Bilder aufgefallen, auf denen sie sich entweder oben ohne zeigte oder ihren Po entblößte. Die Fotos polarisierten jedes Mal – Heidi kassierte viele Komplimente, aber verursachte auch einen großen Shitstorm. So oder so erntete das Topmodel jedoch stets eine Menge Aufmerksamkeit und genau das scheint auch ihr Ziel zu sein!

 

Love my

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Doch jetzt übertreibt die 43-jährige es allmählich ein bisschen. Auf Instagram postet sie aktuell nämlich ein halbnacktes Foto nach dem anderen. Zwei Fotos zeigen Heidi beim Schwimmen unter Wasser – selbstverständlich ohne Bikinioberteil. Auf einem weiteren Foto präsentiert sie sich oben ohne in einem sehr knappen Bikinihöschen von hinten. Ganz schön heiß, aber in der Menge auch irgendwann übertrieben...

 

Good mornin

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Muss man sowas hier hochladen? Ehrlich jetzt mal!?“, fragt ein Instagram-Nutzer genervt. Und ein anderer stimmt zu: „Immer so freizügig, das muss doch nicht sein!“ Dass Heidi als vierfache 43-jährige Mutter eine Bombenfigur hat, stellt niemand in Frage. Ihn aber auf unzähligen Instagram-Fotos unaufhörlich in Szene setzen zu wollen, geht vielen Fans zu einfach zu weit.

 
TAGS:

Farbe Blau: Endlos schön & vielfältig

Lieblinge der Redaktion