Heidi Klum: Lästerattacke gegen die GNTM-Siegerinnen

Sie musste sich schon so viel Kritik von ehemaligen GNTM-Kandidatinnen anhören. Ständig stänkern die Mädels man würde die Modelmama gar nicht kennenlernen und würde ohnehin nichts lernen.

Heidi Klum lästert über die GNTM-Mädels
Foto: WENN

Bisher hat sich Heidi Klum (42) immer professionell zurückgehalten. Doch jetzt schießt sie knallhart zurück und spricht aus, was sie vor allem von den insgesamt 10 GNTM-Gewinnerinnen der letzten Jahre hält! 

„Bei einigen bin ich traurig, dass ich nichts mehr von ihnen sehe“, so die 42-Jährige zu Gala. Der Superstar hat sich ganz einfach viel mehr von ihnen erhofft, „weil sie ein Mega-Potenzial hatten.“ Nur wenige der Mädchen haben es tatsächlich geschafft, ihre Karriere als Model voranzutreiben. Die anderen hatten einfach nicht genug Kampfgeist, weiß Heidi. „Die Mädchen wollen natürlich auch nicht alleine in einem ollen Modelappartement wohnen, ohne Freunde durch die Welt tingeln“, erklärt sie weiter. „Viele sind jetzt einfach wieder zu Hause, umgeben von ihrer Familie, ihren Freunden. Klar, da ist es natürlich am schönsten“, fügt sie aber noch hinzu.

Ganz schön deutliche Worte, die die Blondine für ihre ehemaligen Schützlinge da hat. Doch ganz unrecht hat sie nicht. Denn Mädchen wie Lovelyn Enebechi (19) oder Jennifer Hof (24) sind vollkommen in der Versenkung verschwunden. Doch für einige der Castingmodels hat Heidi am Ende dann noch ein Paar nette Worte übrig: „Fangen wir bei unserer Ersten an: Lena Gercke (27). Sie sieht noch immer super aus und macht einen super Job. Auch Stefanie Giesinger (19) macht das einfach klasse. Oder auch Barbara Meier (29), die jetzt ihren ersten Film in Hollywood drehen wird.“ Na also, es geht doch auch anders!