intouch wird geladen...

Heidi Klum: Liebes-Schock! Große Sorge um Tochter Leni

Heidi Klum kommt nach Deutschland, aber ihr Kind wird bittere Tränen weinen. Die dramatischen Bilder von Tochter Leni zeigen wir im Video:

Total verliebt und trotzdem unglücklich – eine emotionale Zwickmühle, in der Heidis Älteste steckt. Denn für den bevorstehenden Umzug nach Deutschland und die Verwirklichung ihrer beruflichen Ambitionen zahlt Leni Klum (16) einen hohen Preis…

Leni ist schwer verliebt – in Aris, ihren ersten festen Freund. Dass zwischen ihr und dem jungen Hockeyspieler mehr läuft als ein flüchtiger Flirt, bezeugen gemeinsame Fotos und Insta-Beiträge. Die beiden sind jetzt schon seit vielen Monaten zusammen und zeigen ganz offen ihre Gefühle füreinander. Da wird gekuschelt und geturtelt, natürlich auch der Valentinstag zusammen verbracht und auf Instagram dokumentiert.

Aris kommentiert Lenis Postings nicht nur beziehungsvoll mit „Ich liebe dich“, sondern setzte sogar schon mal ein romantisches Verlobungs-Emoji darunter… Keine Frage: Der Junge meint es ernst. Und auch Heidi scheint Lenis erster großen Liebe ihren Segen gegeben zu haben: In ihrer Familienvilla in Los Angeles ist Aris oft zu Gast, er postete sich auch schon öfter aus dem riesigen Garten des Anwesens.

Doch nun trägt ausgerechnet die verständnisvolle Mama ungewollt zur ersten großen Beziehungskrise ihrer Tochter bei. Denn bekanntlich zieht Heidi Klum demnächst für mehrere Monate nach Deutschland: Weil die neue Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ wegen der Corona-Pandemie nicht wie sonst üblich in den USA stattfindet, sondern ausschließlich in Europa gedreht werden kann, geht Heidi nach Berlin. Hier beziehen ihre Kandidatinnen ein Model-Loft, von wo aus es „in die aufregendsten Modemetropolen und an die atemberaubendsten Plätze Europas“ gehen soll, wie Heidi verspricht.

Heidis Tochter leidet unter der Trennung

Leni begleitet ihre Mutter, genau wie ihre jüngeren Geschwister. Denn Heidi wollte auf keinen Fall so lange ohne ihre Kids reisen, hat dafür sogar einen höchst unangenehmen Gerichtsstreit mit Ex-Mann Seal auf sich genommen. Leni spielte dabei eine entscheidende Rolle: In einem handgeschriebenen Brief bittet sie ihren Vater inständig darum, nach Deutschland zu dürfen – der Aufenthalt sei „eine große Chance“ für ihre Zukunft. In Deutschland sei ihr erstes großes Shooting für ein Modemagazin geplant, da sie wie Mama Model werden wolle. Zudem würde sich die Reise gut bei ihrer College-Bewerbung machen. Mit diesen Argumenten konnte sie Adoptivpapa Seal am Ende überzeugen, der zuerst strikt dagegen war, seine Kinder nach good old Germany gehen zu lassen. Und Heidi? Die ist stolz auf ihre zielstrebige Tochter: „Sie ist die Einzige in der Familie, die in meine Fußstapfen treten möchte“, verriet sie mal.

Was Heidi Klum in diesem Moment sicher auch klar war: Dass Lenis ehrgeizige Entscheidung noch für heftigen Trennungsschmerz sorgen dürfte. Denn während Leni in Europa durchstartet, wird Aris weiter in den USA bleiben – schnelle Stippvisiten zwischendurch wird die Corono-Situation wohl kaum erlauben. Ob die junge Liebe eine so lange Durststrecke überdauern kann? Fraglich.

Klar ist allerdings, dass Heidi während der straff durchgeplanten Dreharbeiten kaum viel Zeit finden wird, die bitteren Tränen ihrer Tochter zu trocknen, die ihr Zwiespalt verursachen wird: Zum einen dem großen Traum einen Schritt näher zu kommen – und zum anderen: ihren Freund dafür fallen zu lassen. Keine schöne Situation für eine Mutter…

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';