Heidi Klum: Hui oder pfui? Im gelben Kleid zu den Emmys

Am vergangenen Wochenende wurden die Emmys verliehen und auch Heidi Klum war nominiert. Für einen Preis reichte es am Ende für ihre Show „Project Runway“ nicht, dafür wurde die 42-Jährige wohl zum meistfotografierten Promi des Abends.

Heidi Klum bei den Emmys
Heidi Klum bei den Emmys
Foto: WENN.com

Die Model-Mama kam in einem gelben Kleid von Versace auf den roten Teppich und sorgte damit für viel Aufsehen. Es war zwar bodenlang, aber aus einem Netzstoff, sodass sie viel Bein zeigte. Auf der einen Seite des Körpers waren federähnliche Applikationen aufgenäht, auf der anderen war das Kleid üppig mit einigen Stofflagen mehr genäht worden.

Heidi Klum bei den Emmys
Hui oder pfui?

Nur kurze Zeit nach dem Event tauchte sie damit auf zahlreichen Best-Dressed-Listen auf, allerdings auch auf vielen Worst-Dressed-Listen. Sie verglichen das Outfit von Heidi Klum mit einem Kanarienvogel und der Sesamstraße.

Vermisst haben alle Reporter und Fotografen einen Mann an ihrer Seite: Ihr Freund Vito Schnabel war nirgends zu sehen. Er meidet das Schaulaufen vor Veranstaltungen gerne und schleicht sich gewöhnlich durch die Hintertür rein. Dieses Mal aber war das nicht so und Heidi Klum den ganzen Abend über Strohwitwe.

Heidi Klum bei den Emmys
Bildunterschrift eingeben Foto: WENN.com