Heidi Klum: Mega Zoff mit Vito Schnabel wegen Kaulitz-Knutscherei

InTouch Redaktion

Der Nächste, bitte! Tokio-Hotel-Hottie Tom Kaulitz ist jetzt offenbar der neue Lover der „GNTM“-Chefin. Vito Schnabel ist darüber jedoch gar nicht glücklich...

Schluss. Aus. Vorbei. Vito ist Geschichte. Nachdem es sich vor ein paar Wochen endgültig ausgeschnabelt hat mit dem 13 Jahre jüngeren Künstler-Sohn, spielt Heidi Klum (44) jetzt mit einem anderen Toyboy – und der ist sogar noch mal drei Jährchen knackiger: Tokio-Hotel-Teeniestar Tom Kaulitz (28) ist jetzt der Mann, der bei Heidi für Herzrasen sorgt. Der ihre Augen leuchten lässt. Ja, so ein (junger) Mann tut gut... Seit letzter Woche ist es offiziell: Da waren die beiden im Szene-Lokal „Delilah“ in West Hollywood, hier feierten sie mit Schmuck-Designerin Lorraine Schwartz. Wo später das Dessert serviert wurde? Darüber schweigen sich beide aus – nach dem Late-Night-Event im Promi-Restaurant ging’s jedenfalls gemeinsam in Toms schwarzem SUV in die Nacht hinein. Tom und Heidi – eine echt überraschende Paarung.

 

Heidi hat Vito vor vollendete Tatsachen gestellt

Übrigens auch für Vito. Denn der hat mit dem Kapitel Heidi noch längst nicht abgeschlossen. Krampfhaft versucht er, in ihrem Leben zu bleiben. Seine peinlichen Versuche können einem schon fast ein bisschen leidtun: Auf Instagram versieht er Heidis Fotos mit einem Herzchen, wohl in der Hoffnung, dass sie das bemerkt. Und an ihren Buddy und „GNTM“-Kollegen, Designer Michael Michalsky, hängt er sich auch ran – was fast schon mies ist, schließlich sind die BFF der Ex-Freundin tabu. Egal, für Vito scheint es wirklich der allerletzte Ausweg zu sein.

Heidi Klum
 

Heidi Klum: Das geht zwischen ihr und Tom Kaulitz

Einen Tag nachdem Heidis geheimes „Tête-à-Tom“ öffentlich wurde, trafen sich die beiden Männer dann zum Mittagessen in Berlin. Da musste Vito sogar ein paar Tränchen verdrücken. Wie das rauskam? Ausgerechnet eine RTL-Reporterin saß am Nebentisch und beobachtete die Szene. Die TV-Journalistin berichtete natürlich brühwarm vom weinenden Vito und tröstenden Michalsky. Dürfte somit also jetzt jeder mitbekommen haben, wie schlimm der Schnabel schluchzt. Heidi auch – und wenn nicht, wird ihr Michalsky wohl davon erzählen. Aber ob sie das zu Vito zurückbringt? Zu einem Macho, der plötzlich zur Memme wird? Kaum vorstellbar. Denn bislang waren ihre Liebes-Entscheidungen immer endgültig. Bei Ex-Mann Seal genauso wie bei Bodyguard Martin Kirsten. Schluss. Aus. Vorbei. Sorry, Vito!

 

Vitos peinliche Liebes-Taktik

Statt tatenlos mit anzusehen, wie Heidi und Tom flirten, wählt Vito ganz offensichtlich eine andere Taktik, um sie zurückzubekommen: Heidis Familie und Freunde auf seine Seite ziehen, damit sie ein gutes Wort für ihn einlegen. Scheint zu klappen! Immerhin ließen es Vito, sein Bruder Cy und Heidis BFF Michael Michalsky direkt nach ihren Flirt-Bildern in der „Paris Bar“ in Berlin ordentlich krachen.