Heidi Klum: Offene Worte! Sie bricht ihr Schweigen

Im Frühjahr startet die neue Staffel von "Germany's next Topmodel". Nun richtet Heidi Klum offene Worte an ihre Meeeeeedchen...

Heidi Klum
Foto: IMAGO

Bei "Germany's next Topmodel" müssen die Kandidatinnen wieder alles geben. Von einigen Mädchen scheint Heidi Klum aber nicht begeistert zu sein. "Es gibt viele, die bildhübsch, aber manchmal furzlangweilig sind. Viele ruhen sich auf ihren Lorbeeren aus, wenn sie so ‚klassisch schön‘ geboren sind", sagt die Topmodel-Mama. Das war mal eine krasse Ansage!

Auch interessant

Neue GNTM-Staffel startet im Frühjahr

Und worauf freut sie sich besonders? "Es ist immer etwas anderes, wenn du eine Person live siehst oder auf einem Foto oder Video. Sind alle so toll, wie sie es in dem Video waren? Wie fotogen sind sie und wie viel Spaß haben sie? Wie sehr wollen sie das?“, so die GNTM-Jurorin.

In der neuen Staffel sind Frauen aller Altersgruppen dabei. "Es gibt kleine, sehr große, kurvige, schlanke, junge und ältere Teilnehmerinnen. Die Kleinste ist 1,54 m, die Größte ist 1,93 m. Die Kleidergrößen gehen von 30 bis 54. Unsere Jüngste ist 18, die Älteste 68! Deswegen habe ich mir auch gedacht, die kann ich nicht mehr ‚Mädchen‘ nennen. Obwohl ich weiß, wie sehr alle vermissen werden, wie ich ‚meine Mädchen‘ sage"; so Heidi Klum.

Liebes-Drama um Leni Klum - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.