Heidi Klum: Schlimmes Familien-Drama!

Die Model-Mama ist stinksauer, weil ihr Ex-Mann sich gerade einen heftigen Fauxpas geleistet haben soll...

Oh nein, was ist denn jetzt schon wieder passiert?

Heidi Klum fliegt sehr ungern
Foto: GettyImages

Jedes Mal, wenn Heidi Klum (44) auf ihr Handy guckt, hat sich wieder jemand bei ihr gemeldet, um von einer neuen Eskapade ihres Ex-Gatten Seal zu berichten. In den letzten Wochen ist kaum ein Tag vergangen, an dem der 54-Jährige nicht mit Negativ-Schlagzeilen für Aufsehen sorgte: Erst plauderte ausgerechnet Heidis Laufsteg-Kollegin und Seals Ex Tatjana Patitz in einem Interview aus, dass der sich nichts entgehen lassen konnte und „kein Knochen in seinem Körper treu ist“. Dann legte sich Seal via Instagram auch noch mit der derzeit super-gehypten und von ihren Fans sogar als Präsidentschaftskandidatin gehandelten US-Moderatorin Oprah Winfrey an.

Heidi Klum und Seal: Fans hoffen immer noch auf ein Liebescomeback!
 

Heidi Klum: Liebes-Comeback mit Seal?

 

Jetzt schoss Seal den Vogel ab

Doch was diese Woche ans Licht kam, dürfte Heidi wirklich die Farbe aus dem Gesicht getrieben haben: Seals ehemalige Nachbarin Tracey Birdsall behauptet, dass der Schmusesänger sie vor einigen Jahren sexuell belästigt haben soll! Als die Schauspielerin ihn damals zu Hause besuchte, um sich ein Küchengerät auszuborgen, soll er ihr nicht nur einen Kuss aufgezwungen, sondern auch an die Brust gefasst haben. „Ich stand total unter Schock und habe danach sofort den Kontakt zu ihm abgebrochen“, erzählt sie.

Ob die Anschuldigungen stimmen, ist noch unklar, doch die Polizei von L.A. County ermittelt bereits. Der Sänger lässt über seine Anwälte ausrichten: „Seal bestreitet die aktuellen Vorwürfe seiner ehemaligen Nachbarin bezüglich eines angeblichen mehr als ein Jahr zurückliegenden Fehlverhaltens auf das Entschiedenste. Er beabsichtigt, sich energisch gegen die falschen Vorwürfe zu verteidigen.“

 

Heidi Klum reagiert schockiert

Allerdings dürften alleine die Anschuldigen gegen ihren Ex, mit dem sie immerhin sieben Jahre zusammen war und sich das Sorgerecht für Leni, Henry, Johan und Lou teilt, die Model-Mama schockieren. Dass Seal manchmal aufbrausend sein kann, ist bekannt. Doch sexuelle Belästigung ist noch mal ein ganz anderer Vorwurf.

In Hollywood ist das Thema durch den Skandal um Produzent Harvey Weinstein, der seine Macht missbrauchte, um sich Frauen sexuell zu nähern, gerade in aller Munde – und deshalb besonders sensibel. Bei den Golden Globes vor zwei Wochen trugen viele Frauen Schwarz, um ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung und Vergewaltigung in der US-Unterhaltungsindustrie zu setzen – Heidi war da keine Ausnahme und trug ebenfalls ein schwarzes Kleid.

Jetzt hat sie solche Belästigungs-Vorwürfe in ihrer eigenen Familie, und ihre Kinder Leni, Johan, Henry und Lou sind alle alt genug, um die News über ihren Vater mitzubekommen. Gerade erst verbrachten die vier wieder Zeit mit ihm, während Heidi mit ihrem On/Off-Freund Vito für zehn Tage im Liebesurlaub in Indonesien weilte. Doch wie erklärt man seinen Kids nun, warum Papa gerade mit so einer Geschichte in den Nachrichten ist? Das dürfte sich Heidi jetzt auch fragen.