Heidi Klum: Skandal am Strand! Jetzt zeigt sie ihr wahres Gesicht!

Beim Shooting mit Brooklyn Beckham ließ Heidi Klum die Diva raushängen. Aus Rache an seiner Mutter Victoria?

Heidi Klum
Foto: Getty Images

Heidi Klum (46), die eisern gut gelaunte Model-Mama, die ihren „GNTM“-Girls stets einschärft, bei Shootings frisch und fröhlich zu wirken – diese Heidi kann auch anders. Ganz anders! Wie der Sohn von Victoria Beckham (45) gerade schmerzlich erfahren musste…

Ein bisschen verloren stand Brooklyn Beckham (20) mit seiner Kameratasche am Strand von Malibu. Ein paar Meter von ihm entfernt posiert Heidi Klum in einem tief ausgeschnittenen, gold glitzernden Pailletten-Ensemble. Sie wirft die voluminös gestylte Mähne hin und her, guckt lasziv, dreht sich, lächelt, na klar: Sie ist Vollprofi. Und obwohl Poshs Ältester in der Branche als Nachwuchstalent gilt, sogar schon für das renommierte Modelabel Burberry gearbeitet hat, ist sein Typ hier offenbar nicht gefragt. Glamour-Heidi schmeißt sich für einen anderen Fotografen in Pose.

Während einer Shooting-Pause wechselt sie ein paar Worte mit Brooklyn. Heidi wirkt fast genervt, es sieht aus, als würde sie den jungen Mann kurz und knapp zurechtweisen. Kein Lächeln, keine freundliche Geste. Ist das nun Professionalität am Set – oder krasse Arroganz?

 

Heidi Klum: Arroganz-Anfall in Malibu

Brooklyn Beckham gilt als entspannter, eher zurückhaltender Typ, der nicht mit seinen berühmten Eltern angibt. Ist bei Heidi Klum aber auch nicht nötig: Sie kennt seine Mutter Victoria seit mehr als zehn Jahren, die beiden waren sogar lange befreundet. Und vielleicht liegt genau hier der Grund dafür, dass Heidi den armen Jungen nun am kalifornischen Dream Beach so eiskalt auflaufen lässt. Denn als sich die Model-Mama 2012 von Seal trennte, reagierte Victoria pikiert und distanziert: „Vic findet, dass Heidi seit der Scheidung nicht mehr sie selbst ist“, plauderte damals ein Insider aus. Heidis wildes Leben – für Frau Beckham war das wohl zu viel.

Heidi Klum Tom Kaulitz
 

Heidi Klum: Halloween-Skandal! Insider verrät Ungeheuerliches!

Bekommt Brooklyn jetzt etwa zu spüren, dass seine Mutter Heidi vor Jahren fallen gelassen hat? Oder war Heidi einfach nur echt schlecht drauf an diesem windigen Nachmittag in Malibu?

Letzteres ist eher unwahrscheinlich: „Ich habe immer noch wahnsinnig viel Spaß an meiner Arbeit“, verkündete sie gerade. Sie hat diesen Job schon gemacht, als Brooklyn noch nicht mal geboren war. Also doch späte Rache? Oder will sie es ihm einfach nicht zu leicht machen? „Es ist ein harter Weg nach oben“, das predigt sie ja auch ihren Models. Vielleicht muss sich Becks junior noch bei ihr beweisen – wie jedes andere Nachwuchstalent auch. Berühmte Eltern oder verflossene Freundschaften hin oder her…

Jetzt bricht Heidi Klums Lügengerüst zusammen - im Video erfahrt ihr mehr: