Heidi Klum & Tom Kaulitz: Bizarre Liebes-Enthüllung!

Die Instagram-Inszenierung von Heidi Klum und ihrem Toyboy Tom wird immer skurriler. Jetzt weht den beiden harsche Kritik entgegen.

Ausflüge ins Disneyland, stolze „Das hast du toll gemacht“-Postings und zur Belohnung ein Eis! Die Beziehung zwischen Heidi Klum (45) und Tom Kaulitz (29) wird immer skurriler. Für viele wirkt sie fast wie seine Pflegemama statt wie eine Partnerin auf Augenhöhe...

Vierfach-Mutti? Längst nicht mehr! Die „Germany’s Next Topmodel“-Chefin scheint Nachwuchs bekommen zu haben: in der Gestalt von Zwillingen namens Tom und Bill. Und für ihre beiden Lieblinge ist der Geschäftsfrau nichts zu aufwendig. Zu deren 29. Geburtstag ging es flugs in die Wüste Nevadas zum legendären „Burning Man“-Festival. Anlass genug für eine Flut von Instagram-Fotos mit Herzchen und Liebesbekundungen – während ihr kleiner Tom ein Geburtstagshütchen trägt. Die Kommentare im Netz dazu sind wenig begeistert: „Kindergeburtstag mit Kakao und Kuchen?“ Oder: „Der Traum aller Kinder. Von der Nanny großgezogen zu werden. Ich finde ihren derzeitigen Zustand irgendwie nur noch traurig.“

 

Macht sich Heidi zur Boyfriend-Mutti?

Der Beziehungs-Experte André Kellner aus München kennt Heidi und Tom nicht persönlich, aber viele Paare in ganz ähnlicher Konstellation. Er sagt laut "Closer": „Wenn der Partner einen ,Mami-Ersatz‘ braucht und in die angebotene Dynamik einsteigt, dann kann das funktionieren. Von außen kann das problematisch wirken, aber die beiden Verliebten können damit ganz zufrieden sein. Zumindest für eine Zeit. Nach meiner Erfahrung sind Menschen in solchen Beziehungen aber nicht wirklich lang anhaltend glücklich.“

Heidi Klum und Tom Kaulitz
 

Heidi Klum: Sie spricht über die Hochzeit mit Tom Kaulitz

Auch ein großer Altersunterschied kann in Beziehungen zum Problem werden, sagt er. „Es gibt Gründe, warum Menschen sich Partner mit so großem Altersunterschied suchen. Häufig geht es darum, jung bleiben zu wollen. Angst vor dem Älterwerden, Angst davor, sich mit den Lebensreifungsprozessen (emotional, intellektuell und auch körperlich) auseinanderzusetzen. Und fast immer finden wir hier Menschen, die scheinbar sehr selbstbewusst wirken, aber im Grunde genommen von enormen Selbstzweifeln geplagt sind. Oft geht es auch um Macht und Kontrolle.“

 

Heidi will Tom zum Star machen

Die scheint Tom jedenfalls längst abgegeben zu haben. Er überlässt seiner Liebsten die Zügel, während sie ihn in die Öffentlichkeit zerrt. Denn eigentlich war der Musiker ja mal in die USA ausgewandert, um Ruhe und Anonymität zu finden. Doch davon hält Mama Heidi offenbar wenig...