Heidi Klum & Tom Kaulitz: Intime Sex-Enthüllung!

Oh, là, là! Vollkommen unerwartet bekommen alle Heidi Klum und Tom Kaulitz Fans nun intime Einblicke in das Schlafzimmer der beiden...

Heidi Klum und Tom Kaulitz lüften ein Geheimnis
Foto: GettyImages
  1. Heidi Klum und Tom Kaulitz auf der Suche nach Glück und Harmonie?
  2. Heidi und Tom stehen auf Ruhe und Ausgeglichenheit
  3. Liebes-Killer im Schlafzimmer der beiden

Nur vier Wochen nach der Hochzeit braucht das Liebesleben von Heidi Klum und Tom Kaulitz offenbar schon einen neuen Kick…

Bill Kaulitz
 

Bill Kaulitz: Liebes-Kracher! Ist er frisch verliebt?

 

Heidi Klum und Tom Kaulitz auf der Suche nach Glück und Harmonie?

Mit Tom Kaulitz hat Heidi Klum endlich das Yin zu ihrem Yang gefunden. Und damit das auch lange so bleibt, setzen die beiden jetzt offenbar auf die chinesische Harmonielehre Feng-Shui! Vor allem zu Hause, in ihrem gemeinsamen Liebesnest: Vergangene Woche sahen sie sich in einem Gartencenter in Los Angeles um. Hier gibt's auch Bonsai-Bäumchen. Und die sollen laut asiatischer Mythologie unter anderem für eine glückliche, harmonische Beziehung sorgen. Sogar von einem erfüllteren Liebesleben ist die Rede...

 

Heidi und Tom stehen auf Ruhe und Ausgeglichenheit

Womit wir auch schon in Heidi und Toms Schlafzimmer wären: Wie von Feng-Shui-Experten empfohlen, setzen die beiden bei der Einrichtung vor allem auf helle Töne. Die bringen Ruhe und Ausgeglichenheit in die Ehe. Ein paar rote Farbakzente in Form von Sesseln oder Kissen und verschiedene Lichtquellen wie Lampen oder Kerzen sorgen dagegen für reine Romantik. Am Fenster haben Tom und Heidi bereits ein weiteres wichtiges Feng-Shui-Element installiert: Ein glitzerndes Kristallpendel, das Sonnenlicht in positive Chi-Energie umwandeln soll. Sieht fast so aus, als hätten Klumlitz an alles gedacht – es gibt aber natürlich noch Verbesserungsbedarf!

 

Liebes-Killer im Schlafzimmer der beiden

In ihrer heimischen Liebeshöhle verstecken sich nämlich leider auch ein paar üble Lust-Killer. Da wäre unter anderem der riesige LED-Fernseher, der schleunigst ins Wohnzimmer verbannt werden sollte. Elektronische Geräte haben in einem Feng-Shui-Raum nämlich nichts zu suchen, weil sie nur vom Wesentlichen ablenken - also Schlaf oder Sex. Fußball gucken kann man schließlich auch vom Sofa aus! Aber auch Haustiere sollten von Heidi und Tom ab sofort Bett-Verbot bekommen. Das Matratzenlager muss laut Feng-Shui ausschließlich für die zwei frei gehalten werden. Das gilt auch für das neue Familienmitglied, den Irischen Wolfshund Anton, der sich vor Kurzem noch zu den beiden unter die Decke kuschelte. Selbst Fotos von Heidis Kids gehören nicht an die Wand - wer will beim Liebemachen denn schon von seiner Familie "beobachtet" werden? Also weg damit!

Der Asia-Flair in Heidis Heim scheint übrigens schon erste Wirkungen zu zeigen: "Ich bin voller Liebe!", schwärmte Heidi gerade bei Instagram. Feng-Shui sei Dank!

Schwebt auch Toms Zwillingsbruder Bill im Liebes-Himmel?