Helena Fürst: Fiese Läster-Attacke gegen Julian Evangelos und Stephanie Schmitz

Julian Evangelos Diebold und Stephanie Schmitz sind im "Sommerhaus der Stars" ausgeschieden. Ins Finale hat es das "Love Island"-Paar nicht geschafft. 

helena fürst
Foto: Instagram/ die.fuerstin

Zuletzt sorgte Julian vor allem für Schlagzeilen, nachdem er in der RTL-Show in Tränen ausgebrochen ist. Mit den anderen Kandidaten standen sie zuletzt aufs Kriegsfuß. "Also Micaela und Felix, sag ich ganz ehrlich, die sind unten durch. Die sind emotionslos, geldgeil und ekelhaft", so Stephanie Schmitz. 

 

Helena Fürst teilt aus

"Ich glaub' den anderen Promis ist nicht mehr zu helfen. Ich würde die einfach sich selbst überlassen", teilt sie weiter aus. Das Gejammer nicht nur für Spott bei den anderen Kandidaten, sondern auch ehemaligen "Sommerhaus"-Teilnehmerin - wie beispielsweise Helena Fürst

Einen bissigen Kommentar konnte sich die Ex-Freundin von Ennesto Monte nicht verkneifen: "Ohhh, die waren so pöse zu euch. Also das war noch nichts, kleiner Tipp sucht euch wieder einen normalen Job. Besser ist es!", schrieb sie bei Facebook