Helena Fürst: Jetzt spricht ihr Liebes-Stalker

Helena Fürst: Ist ihre Liebe zu Ennesto Monté nur PR?

01.11.2016 > 17:32

© Getty Images

Romantisch ist das ja nicht gerade: Erst kürzlich hat Helena Fürst ihre neue Liebe zu Schlagersänger Ennesto Monté öffentlich gemacht. Nun darf sie schon zum Lügendetektor-Test antanzen, um zu beweisen, dass ihre Beziehung nicht nur ein PR-Gag ist.

RTL gegenüber steht die "Anwältin der Armen" auch brav Rede und Antwort. Und auch er lässt sich an den Detektor anschließen, um Fragen zu Helena zu beantworten. Der erste Schock lässt nicht lange auf sich warten: Auf die Frage, ob er Helena liebe, antwortet Ennesto mit "nein". Die Wahrheit, wie die Maschine attestiert. Autsch! Dafür ist es aber offenbar auch wahr, dass er Helena gerne küsst. Bei dieser Frage hingegen wird Helena der Lüge überführt: Dass sie mit Ennesto wirklich gerne knutscht, glaubt ihr der Lügendetektor nicht. Oh, oh...

Kein Wunder, dass der Schlager-Macho verletzt reagiert und seiner Liebsten erstmal jeden Schmatzer verweigert. Hoffentlich ist das junge Glück jetzt nicht schon direkt wieder am Ende...

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion