Helene Fischer: Bittere Niederlage nach ihrem Comeback!

Arme Helene Fischer! Mit dieser Niederlage hat die Sängerin bestimmt nicht gerechnet...

Helene Fischer
Foto: Getty Images

Helene Fischer ist DIE deutsche Schlagerqueen. Im Laufe ihrer Karriere hat sie über 16 Millionen Platten verkauft. Ihre "Helene Fischer Show" am zweiten Weihnachtsfeiertag bricht regelmäßig Quoten-Rekorde. Doch jetzt muss die erfolgsverwöhnte Sängerin eine bittere Enttäuschung verkraften...

 

Jörg Pilawa macht Helene Fischer platt

Am Samstag flimmerte ihr Konzertfilm "Helene Fischer - Spürst Du das?" über die TV-Bildschirme. Damit war Helene nach ihrer angekündigten Auszeit zum ersten Mal wieder im TV zu sehen. Dementsprechend groß waren die Erwartungen. Doch die Quoten enttäuschten. Gegen Jörg Pilawa hatte Helene keine Chance. Seine Rateshow "Ich weiß alles!" in der ARD heimste die besten Zuschauerzahlen des Tages ein. Stolze 3,76 Millionen Menschen schalten ein. Helenes Konzert-Zusammenschnitt aus dem Hamburger Volksparkstadion wollten dagegen nur 2,88 Millionen sehen. 

So tickt Helene Fischer wirklich
 

Helene Fischer & Thomas Seitel: Bittere Niederlage

 

Innerhalb von 15 Minuten waren alle Tickets weg

Bis Helene wieder ihren Fans einheimst, wird es wohl noch eine Weile dauern. Am 13. und 14. Dezember finden die Aufzeichnungen für die "Helene Fischer Show" in der Düsseldorfer Messe statt. Die über 18.000 Tickets waren innerhalb von 15 Minuten ausverkauft. Weitere Konzerte sind aktuell nicht geplant. 

Ist Helene wirklich schwanger? Ihre verdächtige Wölbung seht ihr im Video: