Helene Fischer: Böse Abrechnung von einer Kollegin

Gemeiner Diss gegen Helene Fischer: Eine Kollegin rechnet jetzt mit der Schlager-Queen ab.

Helene Fischer
Foto: Getty Images

"Unser Verhältnis ist super. Klar, man sieht sich nicht so oft, weil wir einfach viel unterwegs sind. Auf der Bühne, im Studio oder auch mal im Urlaub. Aber wenn wir uns sehen, dann freuen wir uns immer!“, schwärmte Schlagerstar Vanessa Mai (26) vor einigen Wochen noch in einem Interview über ihre Gesangskollegin Helene Fischer (34). Doch was Vanessa nun postete, dürfte der Schlager-Freundschaft einen ziemlichen Dämpfer verpasst haben…

Doch von vorn: Als Vanessa vergangene Woche auf der Beauty-Messe Glow in Stuttgart unterwegs war, setzte sie von dort eine Instagram-Story mit ordentlich Zündstoff in die Welt: Sie postete ein Bild von der Make-up-Artistin Anelia Janeva, die auf derselben Messe wie sie unterwegs war – und versah das Bild auch noch mit einem roten Herz. Bei Janeva handelt es sich ausgerechnet um die Ex-Verlobte von Helenes neuem Freund Thomas Seitel (33)!

 

Hat es sich Helene Fischer mit Vanessa Mai verscherzt?

Die soll Thomas Seitel im vergangenen Oktober nach neun gemeinsamen Jahren für Schlager-Superstar Helene Fischer einfach eiskalt sitzen gelassen haben… Doch mit der Trennung kam für Anelia quasi auch die Kündigung: „Als Thomas mit Anelia Schluss gemacht hat, sagte er ihr nicht, dass es wegen Helene ist. Immerhin arbeitet auch Anelia für sie, die beiden waren sogar befreundet. Nun, da sie die Wahrheit kennt, ist sie doppelt enttäuscht, von Thomas und von Helene“, verriet eine Freundin gegenüber der Zeitschrift „Bunte“.

Es scheint klar, bei wem Vanessas Sympathien in diesem großen Liebes-Drama der Schlagerwelt liegen: bei der verlassenen Anelia. Schon vorher hatten die beiden immer wieder für Schnappschüsse zusammen posiert, sie scheinen sich sehr nahezustehen. Welche Freundin würde da nicht sofort Partei ergreifen, wenn die andere so fies hintergangen wird? Vor eineinhalb Jahren standen Vanessa Mai und Helene Fischer noch gemeinsam auf der Bühne, sangen Seite an Seite – doch ein erneutes Duett der beiden dürfte erst mal nicht mehr geplant sein…