Helene Fischer: Dramatische Veränderungen!

InTouch Redaktion
Helene Fischer ist nicht unverwundbar
Foto: GettyImages

Nach einem schweren Infekt der oberen Atemwege steht Helene Fischer endlich wieder auf der Bühne. Ihren Fans fällt ein Stein vom Herzen, doch wo ist die Leichtigkeit der 33-Jährigen plötzlich abgeblieben?

„Ich habe jeden Tag gehofft, dass über Nacht ein kleines Wunder passiert  - meditiert. Irgendwann habe ich meine Sorgen in Vertrauen umgewandelt und mittlerweile ist Widerstand zwecklos. Ich muss akzeptieren, dass ich im Moment nicht bei euch und nicht für euch da sein kann“, schrieb die Sängerin vor einigen Tagen noch geknickt.

Nur Helene Fischer kann Florian Silbereisen noch retten
 

Helene Fischer: Baby-Geheimnis gelüftet!

In den letzten Monaten ignorierte Helene immer wieder die Warnsignale ihres Körpers und muss nun entsetzt feststellen, dass von heute auf morgen alles vorbei sein kann. Sie hatte sich so auf sich und ihren Perfektionismus verlassen, doch in manchen Situationen ist jeder Mensch einfach machtlos.

Ein erschreckender Weckruf für Fischer, die es sonst gewohnt ist, die Kontrolle zu haben. Wird es nun vielleicht Zeit für ein neues Leben? „Ich gedulde mich jetzt und vertraue darauf, dass alles so kommt, wie es soll, wenn die Zeit reif ist“, erklärt der Schlager-Star. Tief im Inneren weiß sie wahrscheinlich, dass sie es von nun an ruhiger angehen muss...