Helene Fischer: Enthüllt! Diese Szenen werden nicht im TV gezeigt!

Während der Aufzeichnung der großen "Helene Fischer Show" (25.12., 20:15 Uhr, ZDF) überrascht Helene Fischer ihre Fans mit noch mehr Highlights und legt die Messlatte an ihre Person ziemlich hoch - etwa zu hoch?

Helene Fischer
Helene Fischer Foto: Getty Images

Die Stimmung in der Messehalle in Düsseldorf ist fantastisch, als Schmusesänger Eros Ramazzotti (55) und Helene Fischer (34) ihr Duett „Per il resto tutto bene“ zum Besten geben. 6000 Fans jubeln den beiden zu, während die neue "Helene Fischer Show" (25.12, 20:15 Uhr, ZDF) aufgezeichnet wird. Allein der Sendetermin, traditionell an Weihnachten lässt darauf schließen, dass die Show es wert ist, im ZDF zur besten Sendezeit des Jahres ausgestrahlt zu werden. Und auch Schlager-Star Helene weiß das Privileg zu schätzen. Sechs Stunden lang tanzt, singt und moderiert die 34-Jährige eine fast perfekte Show. Aber warum nur fast?

Helene Fischer: Niemand nimmt ihr das Blackout übel

Ja, ab und zu verhaspelt sich Schlager-Königin Helene Fischer. „Freunde, das kann ein zehnfacher Versuch werden“, scherzt sie, als ihr eine Anmoderation missglückt. Doch niemand nimmt es ihr übel. „Das passiert mal, das sind so kleine Hängerchen“, lacht sie. Helene Fischer ist schließlich ein Profi. Immer wieder wechselt Helene die Kostüme, tanzt als Ballerina auf einer Spieluhr, schwebt als Akrobatin unterm Dach, spielt Sketche und lässt sich von einem Magier verzaubern. Zum achten Mal gibt die Sängerin in ihrer eigenen TV-Show Vollgas, schafft es seit 2011 Jahr für Jahr auf ihre atemberaubenden Darbietungen immer wieder noch ein Sahnehäubchen mit doppelt Kirschen draufzusetzen. Diese Leistung haben vor ihr nicht einmal große Show-Master wie Thomas Gottschalk oder Frank Elstner geschafft.

Helene Fischer singt, tanzt und verzaubert

Mit Hollywood-Star Kiefer Sutherland (51) singt Helene Fischer sogar englisch. Der Song „Blue Bayou“ mit Sängerin Paola Felix (68) sorgt für Gänsehaut-Momente im Publikum. Ein unglaublicher Abend - für die 34-Jäjrige und das Publikum. Keine Frage: Helene Fischer kann keiner das Wasser reichen – sie ist und bleibt die absolute Show-Königin! Und stellt das mit ihrer tollen Weihnachts-Show mal wieder unter Beweis.