Helene Fischer: Enthüllt! Dieser süße Grund steckt hinter den abgesagten Konzerten

InTouch Redaktion

Was ist nur mit Helene los? Bisher zog sie ihre kräftezerrende Tournee knallhart durch - ob mit blutrot unterlaufenem Auge oder nach einem schlimmen Sturz. Für ihre Fans musste sie ihre Gesundheit zuletzt immer wieder zurückstecken.  Doch nun scheint die Sängerin ihre Energie aufgebraucht zu haben. Fünf Konzerte mussten abgesagt werden, Helene Fischer meldete sich offiziell krank. Aber ist der wahre Grund dafür?

Florian Silbereisen weigert sich, zum Arzt zu gehen
 

Florian Silbereisen: Schock-Diagnose! Helene Fischer ist fix und fertig

Die Fans zeigen sich jedenfalls besorgt - schließlich wissen sie, dass Helene auf ihre Auftritte nur verzichten würde, wenn wirklich etwas Dramatisches vorgefallen wäre. Aber hat Helene Fischers Zwangspause etwa einen süßen Hintergrund?

 

Hat Helene ein süßes Geheimnis?

Zuletzt fiel auf, dass sie sich bei Konzerten immer wieder schützend die Hand auf den Bauch legte. Was diese verräterische Geste wohl zu bedeuten hat?

Bei Facebook erklärte Helene zwar offiziell: "Ich habe mir einen Infekt in den oberen Atemwegen eingefangen und so zwingt mich dieser Infekt in die Knie und das Leben beweist mir aufs Neue: Ich bin nicht unverwundbar!" Aber viele glauben inzwischen, dass das nicht der einzige, nicht der wahre Grund für die abgesagten Konzerte sein kann...

Wann Helene Fischer die geplatzten Konzerte nachholen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die ersten Nachholtermine für März stehen jedenfalls schon fest.