Helene Fischer: Geheime Telefonanrufe bei Florian Silbereisen!

Tränen-Beichte vor 9000 Fans! Florian Silbereisen scheint immer noch einen heißen Draht zu Helene Fischer zu haben…

Florian Silbereisen: Helene ist wieder da!
Foto: GettyImages

"Manche Lieder helfen über eine schwere Zeit hinweg!“ Vor Tausenden Fans in Oberhausen unterbricht Gute-Laune-Bär Florian Silbereisen (37) plötzlich seinen Auftritt. Statt fröhlicher Volksmusik schlägt er völlig andere Töne an. Mit leiser Stimme leitet er zum nächsten Song „Ala bin“ über – einem Cover der österreichischen Band Seiler und Speer, in dem es um großen Herzschmerz und verlorene Liebe geht. „Es gibt zwei Menschen, die dieses Lied gerade sehr gern haben“, verrät er auf der Bühne und zitiert aus dem Song: „Wenn ich allein bin, ruf ich dich wieder an.“

 

Florian und Helene stehen in Kontakt

Moment mal: Haben wir was verpasst? Flori scheint gerade verraten zu haben, dass er weiterhin mit Ex-Freundin Helene Fischer (34) telefoniert – besonders, wenn es ihm nicht gut geht. Ihre Nummer gegen den Kummer? Dabei liegt die Trennung der beiden schon ein halbes Jahr zurück, und Helene ist eigentlich mega-happy mit ihrem neuen Lover Thomas Seitel (34).

Florian Silbereisen
 

Florian Silbereisen: Riesen Drama an Bord des Traumschiffs

Flori dagegen scheint zu leiden – denn am Ende des Liedes kullern auch noch dicke Tränen über seine Wangen. „Ala bin“, gibt Flori vor seinen Fans zu, habe er zum ersten Mal an einem besonders melancholischen Silvesterabend gehört … Also wohl wenige Tage nachdem Helene und er ihre Trennung offiziell gemacht hatten. Im Januar verriet er „Bild“: „Wir telefonieren fast täglich.“ Daran hat sich offenbar bis heute nichts geändert. Und Fans hoffen ja bis heute, dass die beiden wieder zusammenkommen.