Helene Fischer: Große Sorge trotz Comeback!

InTouch Redaktion
Helene Fischer: Große Sorge trotz Comeback!
Foto: Getty Images

Es ist endlich soweit: Helene Fischer kann nach ihrer Krankheit endlich wieder auftreten! Ihre Tour kann ab heute wieder weitergehen. Und obwohl ihre Fans sich natürlich freuen, ist die Sorge groß!

Florian Silbereisen stand lange im Schatten von Helene Fischer
 

Helene Fischer: Zerbricht ihre Liebe an der schmerzlichen Wahrheit?

 

Helene Fischer: Mutet sie sich zu viel zu?

"Liebe Helene Fischer - Fans, wir freuen uns sehr, Euch heute mitteilen zu können, dass Helene ab morgen, Freitag, den 16.02.2018, ihre Tournee fortsetzen kann", gibt der Veranstalter happy auf der Facebook-Seite von Helene Fischer bekannt. Doch trotz großer Freude, haben ihre Anhänger bedenken. Mutet sich der Schalgerstar zu viel zu?

"Dann hoffe ich Helene ist wirklich fit und kommt nicht zu früh zurück!", "Viel zu Früh für Helene!" oder "Das klingt ja gut.... Aber ich hoffe das sie es auch durchhalten kann. Ein bisschen unvorstellbar, sag ich ganz ehrlich nach den doch auch von ihr geschilderten Symptomen und Beschwerde. Eine längere Pause hätte sicher mehr Sinn gemacht...Bei allem Verständnis für die Tourbesucher. Gesundheit gibt's nicht zweimal...", kommentieren sie unter dem Beitrag! 

 

Helene Fischer: Anstrengende Show!

Das die Fans immer noch in großer Sorge sind, wundert einen nicht. Der Zustand von Helene Fischer klang ziemlich schlimm. Und ihre Show ist auch kein Zuckerschlecken. Denn die Blondine singt nicht nur für ihre Fans, sie liefert auch ausgefallene Akrobatik-Einlagen und vollen Körpereinsatz. Bleibt also nur zu hoffen, dass Helene das wirklich durchhält...

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!