Helene Fischer: Intime Beichte! Zuckersüße News zum Jahreswechsel!

Ja, bei Helene Fischer (36) ist das Glück zurück. Nach all den Monaten voller Stille, voller Sorgen um ihr Privatleben, ihr neues Haus, die berufliche Zukunft. Denn jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Sängerin wieder das tun kann, was ihr so viel bedeutet: auf der Bühne stehen, Musik machen.

Helene Fischer
Foto: Getty Images

"Ich liebe es, alles zu geben, alles für meine Fans zu geben, gemeinsam mit ihnen wunderschöne Momente zu teilen", verriet sie, laut "Neue Post". In den letzten 12 Monaten war das nicht möglich. Aber nun ist es bald so weit. Helene selber hat den Geheimplan für ihre Zukunft verraten...

Helene verkündet die Jubel-News

"Natürlich plane ich für das nächste Jahr", verriet sie vor wenigen Tagen dem TV-Moderator Günther Jauch (64) in dessen Jahresrückblick "Menschen, Bilder, Emotionen". "Was umsetzbar ist, ist natürlich ein großes Fragezeichen für uns alle", sagte sie weiter. "Trotzdem, ich bleibe optimistisch!"

Und deshalb laufen die Planungen schon auf Hochtouren. Von einem neuen Album ist die Rede. Das letzte ist schließlich schon zwei Jahre her. Natürlich soll es auch so schnell wie möglich eine neue Tournee geben. Neue TV-Shows, neue Auftritte.

Helene gibt alles

Dafür müssen Konzerthallen angemietet, Bühnentechnik organisiert, Choreographien einstudiert werden. Und vieles mehr. Das geht nicht von heute auf morgen. Auch wenn noch keine genauen Termine in Helenes Kalender eingetragen sind – die Vorbereitungen laufen. Es gibt also so viel zu beachten und zu bedenken – Helene Fischer ist sicher schon voller Erwartungen und Tatendrang.

Und wer weiß, vielleicht sehen wir sie ja doch schneller wieder, als viele glauben: Im März 2021 soll das ausgefallene Konzert im österreichischen Bad Gastein nachgeholt werden...

Huch, hat Florian Silbereisen eine neue Helene gefunden?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.