Helene Fischer: Jaa, ihr Glück mit Thomas ist perfekt! Jeder soll es sehen!

Das Bühnen-Comeback muss zwar noch warten, aber dafür gibt es jetzt privat zauberhafte Jubel-News von Helene Fischer und ihrem Thomas Seitel.

Helene Fischer
Helene Fischer Foto: Getty Images

Endlich Frühling! Mit den ersten Sonnenstrahlen haben die Handwerker die Arbeit auf an der Baustelle für das Haus von Helene Fischer (35) am Ammersee wieder aufgenommen. Und mittendrin steht Thomas Seitel (35), der Lebensgefährte der Sängerin. Er ist überall zugleich: bespricht sich mit den Handwerkern, kontrolliert die Lieferung der Baustoffe, überprüft die Baupläne. Und zwischendurch telefoniert er immer wieder – seine Helene soll auf dem Laufenden bleiben.

Helene und Thomas schwelgen im Glück

Denn das, was hier entsteht, ist ihr neues Glück. Für Helene muss es ein wunderbares Gefühl sein, dass es mit ihrem Traumhaus nun endlich vorangeht. Denn mit dem Bau zog es sich hin, es gab Ärger mit den Nachbarn und sogar dem Bauamt. Doch in dieser kritischen Phase entpuppt sich ihr Thomas als richtiger Macher. Er, der zwar ein hervorragender Tänzer ist, aber nicht wie ein Mann der Tat wirkte, scheint jetzt alles im Griff zu haben.

Vorbei die Zeiten, in denen er wie ihr Anhängsel erschien und bei Business-Terminen den Mantel hinter ihr hertrug, sich möglichst abseitshielt. Jetzt ist er der König der Baustelle und gibt den Ton an. Helene kann den Kummer und die Sorgen um das neue Haus vergessen. Jetzt hat die Schlagerkönigin den Rücken frei, um sich um das zu kümmern, was ihr nach dem privaten Glück das Wichtigste ist: die Musik und die Karriere.

Von Helene Fischer gibt es jetzt eine Sexpuppe. Die Bilder zeigen wir im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.