Helene Fischer: Juhuu, es wird ein kleines Helenchen!

Es ist eine Sensation! So verliebt sahen wir Helene Fischer und ihren Lebensgefährten Thomas Seitel (36) noch nie. Hand in Hand spazieren sie über die Kölner Hohenzollernbrücke – die berühmte "Liebesbrücke".

Helene ist überglücklich!

Helene zählt die Wochen bis zur Geburt. "Ich freue mich auf die Zeit, die vor uns steht. Ein überwältigendes und einzigartiges Gefühl", freut sie sich laut "Das Neue Blatt" auf ihren Nachwuchs. Es könnte ein Christkind werden, wird aus ihrem Umfeld vermutet. Und noch eine andere Hoffnung wird dort laut: "Es wird eine kleine Helene, da sind wir uns sicher", flüstert man sich zu. Die 37-Jährige wäre sicher eine tolle Mädchen-Mama. Allein die süßen rosa Kleidchen, die man dem Töchterchen anziehen kann.

Und tatsächlich gibt es sogar einige Hinweise: Helenes Bäuchlein wird immer runder, was auf ein Mädchen hindeuten könnte. Zudem heißt es, Schwangere hätten Gelüste auf was Süßes. Ob ihr Thomas sich deshalb vor nicht allzu langer Zeit beeilte, Kuchen zu kaufen? Weitere Indizien für eine Mädchen-Schwangerschaft: Die werdende Mama hat oft kalte Füße. Helenes Stiefel, die sie bei der Vorstellung ihres neuen Albums "Rausch" auf Youtube trug, gingen ihr bis zum Oberschenkel und hielten sie sicher schön warm. Vor ihr auf dem Tisch stand ein rosafarbenes Blümchen. Ist das zurzeit ihre Lieblingsfarbe?

Es wäre die schönste Nachricht! Was die Sängerin ihrem Kind mitgeben möchte? Auch das verriet sie: "Ich habe eine ganz tolle Familie, die sehr viel Wert darauf gelegt hat, respektvoll und wertschätzend durchs Leben zu gehen. So bin ich erzogen worden. Das werde ich genau so weitergeben."

Auch Florian Silbereisen schwebt im Glück! hat sich der Sänger heimlich das Jawort gegeben?

*Affiliate-Link