intouch wird geladen...

Helene Fischer: Schlimmer Absturz! Jetzt kann nur noch Florian helfen

Für Helene Fischer läuft es gerade alles andere als rund. Mehr denn jetzt braucht sie jetzt Florians starke Schulter zum Anlehnen...

Helene Fischer
Getty Images

Es ist 7.40 Uhr am Morgen, als auf dem Polizeirevier des idyllischen Ortes in Oberbayern ein Notruf eingeht. Auf einer Baustelle am See sind zwei maskierte Männer über den Zaun auf ein Grundstück geklettert, meldet ein beunruhigter Augenzeuge. Doch bevor die Beamten am Tatort eintreffen, sind die Einbrecher schon wieder über alle Berge. Was für ein Schock für Helene Fischer (35)! Denn die filmreifen Szenen waren nicht aus einem TV-Krimi, sondern spielten sich auf dem Gelände ihres zukünftigen Traumhauses ab.

Aber damit nicht genug! Auch sonst wird die hübsche Blondine derzeit nicht gerade vom Glück geküsst. Schon seit Monaten hat sie sich komplett zurückgezogen. Kein Lebenszeichen, weder von ihr, noch von ihrer neuen Liebe Thomas Seitel (38). Beide scheinen wie vom Erdboden verschluckt. Nicht einmal Paparazzi-Fotos vom Joggen oder Einkaufen gibt es. Sogar die Fans sind schon in großer Sorge. Ist ihr geliebtes Idol etwa krank?

Dazu liegt die Karriere auf Eis. Gerüchten zufolge arbeitet sie an einem neuen Album. Doch wann sie ihr Comeback feiert – fraglich! „Es ist unvorstellbar, eine Helene Fischer-Produktion auf die Beine zu stellen und nur ein Viertel der Ticketeinnahmen wegen des Corona-Abstands einzunehmen“, meint Ole Hertel (47), Manager der Mercedes-Benz Arena in Berlin. Bitter für ihre Anhänger, aber die nächsten Konzerte wird es wohl nicht vor Herbst 2021 geben.

Florian Silbereisen kann ihr jetzt Kraft geben

Zudem kam jetzt heraus, dass die Sängerin ins Visier von Rechtsextremen geraten ist. Eine Drohmail gab es bereits im Januar 2019. In den Hassschreiben wurde sie aufgefordert, keine deutschen Lieder mehr zu singen, sonst würden Menschen sterben. Was für eine Albtraum muss das für die Sängerin sein: Mit der Musik, die so vielen Freude bringt, riskiert sie plötzlich ihr Leben. Da scheint es, als wäre Florian Silbereisen (38) der gute Freund, den sie genau jetzt in der schweren Zeit so dringend braucht.

„Vielleicht schreibe ich irgendwann mal eine Autobiografie“, hat der sympathische Moderator gerade verraten. Ein Buch über sein Leben und die zehn Jahre Beziehung mit Helene – da gibt es einiges zu erzählen. Schon jetzt lässt er keine Gelegenheit aus, von seiner Verflossenen überschwänglich zu schwärmen: Er nennt sie öffentlich „Die Perfekteste“ und eine „Wahnsinns-Frau“. Es hört sich an, als liebe er sie noch immer. Gut möglich, dass Flori seine Ex als Co-Autorin engagiert. Zusammen setzen sie sich hin und verfassen seine Memoiren. Es wäre eine willkommene Abwechslung von dem ganzen Ärger, den die Schlagerqueen sonst so hat – und das Buch wird mit Sicherheit ein Bestseller.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';