Helene Fischer: Sie hat endlich JA gesagt!

Heimliche Familienfeier mit einer wundervollen Bedeutung! Helene Fischer hat sich endlich ganz klar zu ihrem Thomas Seitel bekannt - die süßen Bilder gibt es im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie lachen, sie knuddeln, sie werfen sich immer wieder verliebte Blicke zu: Das Geburtstagsfest von Helenes Mama Maria (sie wurde 62) war viel mehr als nur eine Familienfeier. Helene Fischer hat endlich JA gesagt – JA zu ihrem Thomas. Sie ist endlich bereit, ihre Liebe zu zeigen. Im „Schuhbecks teatro“ in München sind wir bei dieser kleinen Feier dabei und dürfen das verliebte Paar erleben. Gemeinsam genießen Helene, Thomas, Papa und Mama Fischer und weitere Gäste ein köstliches Vier-Gänge-Menü. Und während Akrobaten, Komiker und singende Kellner um sie herumwirbeln, könnten Helene und Thomas noch auf eine viel romantischere Idee kommen…

Denn das teatro wäre auch ein wunderbarer Ort, um eine Hochzeit zu feiern. Dass wir da vielleicht etwas erwarten dürfen, ließ kürzlich schon Thomas’ Vater Günter Seitel durchblicken. „Irgendwann wird es der Fall sein“, verriet er in unserem Interview. „Aber ich denke mal, da sind jetzt andere Prioritäten wie Hausbau und alles Mögliche, da wird eine Hochzeit nicht gut reinpassen. Ich gehe davon aus, die Räumlichkeiten sollten erst mal hergerichtet sein, und dann sieht man weiter.“

Helene Fischer ist überglücklich

Aber heiraten kann man ja überall, wo es schön ist. Und es scheint, als hätten die Sängerin und ihr Akrobat die perfekte Location für sich gefunden: Schuhbecks teatro! Rund 400 Gäste finden im festlichen Spiegelzelt Platz. Neben Köstlichkeiten von Sternekoch Alfons Schuhbeck bieten Artisten eine aufregende Show, es wird gesungen und getanzt. Es ist wie gemacht für Helene und Thomas, die sich vor über einem Jahr selbst während Helenes Show am Trapez verliebten. Ein weiterer Pluspunkt: München ist nicht weit entfernt vom Ammersee, wo die Sängerin mit ihrem Thomas und auch Helenes Eltern wohnen.

Dazu kommt, dass Gastgeber Alfons Schuhbeck ein enger Vertrauter ist. Helene und er kennen sich seit Jahren. Der Star-Koch verriet uns vor einiger Zeit: „Manchmal kommt sie nachts mit ihrer ganzen Truppe zu mir. Sie ist ein bezaubernder Mensch. Herrlich bodenständig. Sie kann sehr gut kochen, interessiert sich ungemein für gesunde Ernährung.“

Ob er sich schon Gedanken um das Menü für ihren schönsten Tag im Leben macht? Auf seiner Homepage schreibt Schuhbeck: „Wir freuen uns darauf, Ihre Hochzeit für Sie zu planen und Sie bei uns willkommen zu heißen.“ Und dass Thomas der Richtige für Helene ist, sagte sie selbst. „Er ist fürsorglich, er ist liebevoll, er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben aber auch, glaube ich, sehr leicht machen wird und der wundervoll ist zu mir und wo ich mir alles vorstellen kann“.