Helene Fischer: Süßes Geständnis! Sie lässt die Bombe platzen!

Wer kennt es nicht? Da versucht man jahrelang ein Geheimnis für sich zu bewahren – und dann plaudert man es in einem schwachen Moment aus. So ist es jetzt Helene Fischer (34) gegangen.

In einem Radio-Interview verrät die Schlager-Königin: „Meine Eltern sind meine größten Fans überhaupt. Die beiden sind so zuckersüß!“ Fast bei jedem Konzert ihrer Tochter sitzen Papa Peter und Mama Maria im Publikum. Und spätestens wenn Helene Fischer dann das Lied „Du hast mich stark gemacht“ für die beiden singt, spielen sich rührende Szenen ab. Helene erzählt: „Dann umarmen sie sich, küssen sich. Das ist so zuckersüß, den beiden zuzugucken!“

 

Helene Fischer ist ein Familienmensch

Und weiter: „Je älter ich werde, umso mehr genieße ich das!“ Ja, Helene Fischer weiß, dass sie sich glücklich schätzen kann. Allein 153 501 Ehen wurden 2017 geschieden. 15 Prozent der Paare waren über 26 Jahre verheiratet, so das Statistische Bundesamt. Doch Helenes Eltern sind auch nach über 30 Jahren noch fast so verliebt wie am ersten Tag.

So lieben sie ihre Fans
 

Helene Fischer: Sensationelles Statement! Darauf haben alle gewartet!

Helene Fischer hat so viel von ihnen gelernt. Vor allem in Sachen Liebe. Immer ehrlich zu sein, einander zu vertrauen – und nicht gleich wegzulaufen, wenn es schwierig wird. Peter und Maria waren ihrer Tochter immer ein gutes Vorbild. Vor allem aber guter Ratgeber in allen Lebenslagen. „Ich kann mit ihnen eigentlich über alles sprechen. Sie sind sozusagen meine besten Freunde. Wir haben eine tolle Verbindung, ein tolles Verhältnis.“ Ohne Geheimnisse. Für ihre noch frische Beziehung zu Thomas Seitel nimmt sich Helene Fischer sicherlich ein Beispiel an ihren Eltern...