Helene Fischer: Traurige Trennung

Helene Fischer hat die Nase voll! Die Schlagerqueen geht auf Distanz zu ihrer redseligen Ex-Vertrauten…

Helene Fischer
Foto: IMAGO/ Future Image

An der Spitze ist es einsam – vor allem, wenn einem Diskretion so sehr am Herzen liegt wie Helene. Die Sängerin hält ihr Privatleben strikt unter Verschluss. Auch ihre Liebsten halten sich an diese inoffizielle Verschwiegenheitsklausel – kein Wunder, denn wer dagegen verstößt, wird offenbar abgestraft…

Auch interessant:

Helene Fischer zieht einen Schlussstrich

Wie jetzt ihre gute Freundin Maria Voskania. Die war viele Jahre lang Helenes Backgroundsängerin, die Frauen verstanden sich blendend, machten zusammen Urlaub, erwarteten sogar zur selben Zeit ein Kind, worüber Maria, mittlerweile als Solo-Künstlerin unterwegs, wohl allzu freimütig plauderte. Denn abrupt ging die Schlagerqueen auf Distanz. „Zuletzt haben wir uns leider etwas aus den Augen verloren“, bestätigt Maria traurig im Interview. „Seit ihrer Schwangerschaft hat sich Helene noch mehr zurückgezogen. Sie vertraut nur wenigen Menschen in ihrem engsten Umfeld. Das macht einsam.“

Man spürt, wie leid die plötzliche Entfremdung Maria tut, aber letztlich hat sie sich dieses Ende einer Freundschaft auch selbst zuzuschreiben. Schließlich brachte sie Anfang Februar zeitgleich mit Helene ein neues Album auf den Markt – und nutzte die namhafte Verbindung für Eigenwerbung, was die auch in dieser Hinsicht extrem empfindliche Helene ihr anscheinend nachhaltig verübelte. Dass Maria damit so offensichtlich nicht gerechnet hat, zeigt, dass sie ihre Freundin wohl doch nicht so gut kannte, wie sie dachte…

Alles über Stars und Sternchen sowie noch mehr exklusive Geschichten gibt es in der neuen "Closer"! Jeden Mittwoch am Kiosk erhältlich!

Jetzt muss Ex Florian Silbereisen Helene wieder beschützen! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

*Affiliate Link