Helene Fischer und Thomas Seitel: Ertappt! Die süße Wahrheit über ihr Abtauchen

Damit überrascht sie alle: Helene Fischer und ihr Thomas Seitel haben heimlich, still und leise an ihrem großen Plan gearbeitet...

Helene Fischer
Foto: Getty Images

Sie ist weg. Seit vielen Wochen sieht und hört man nichts mehr von Helene Fischer. Kein Post bei Instagram oder Facebook, kein verliebter Schnappschuss mit Lebensgefährte Thomas Seitel. Seit der Aufzeichnung ihrer Weihnachtsshow 2019 Mitte Dezember scheint sie wie vom Erdboden verschluckt. Doch das alles hat einen schönen Grund, wie wir erfuhren. Da ist etwas in Planung…

Der Reihe nach: Ende 2018 gaben die Sängerin und Langzeit-Partner Florian Silbereisen (38) ihr Beziehungs-Aus bekannt. Schnell war klar, dass jetzt Akrobat und Tournee-Mitarbeiter Thomas das Leben mit Deutschlands Schlagerkönigin teilen darf. Sie betonte sogar öffentlich: „Mit ihm kann ich mir alles vorstellen!“ Bei diesem Satz sieht man schon das durchtrainierte Bäuchlein wachsen und hört die Kirchenglocken läuten. Doch geschehen ist bisher nichts von beidem. Im Gegenteil: Helene und Thomas haben insgeheim offenbar andere Zukunftspläne!

 

Helene Fischer hat große Pläne

Es gibt eine Mitteilung, die alle überraschen dürfte. Veröffentlicht im Internet von einem Vertrauten aus Helenes Umfeld: „Bald auf einer weiteren Tournee – kann es kaum erwarten!!!“, heißt es darin. Dazu das Schlagwort „Helenefischertour“. Diese aus dem Englischen übersetzte Nachricht steht unter einem Gruppenfoto der Konzert-Besatzung. Helenes mysteriöses Verschwinden bedeutet anscheinend, dass sie und Thomas uns bald Tolles verkünden. Denn die Wahrheit ist: Sie will wieder auf die Bühne! Zum Thema Rückzug sagte die Sängerin 2019: „Aus der großen Öffentlichkeit? Ja, und zwar von heute auf morgen, ohne Probleme. Ohne Musik? Niemals!“

Helene Fischer: Trauriger Todesfall
 

Helene Fischer: Herber Tiefschlag!

Helene betonte zuvor schon, dass sie weiter mit Thomas zusammenarbeiten wolle. Was dürfen wir erwarten? 

Das Foto von Helene Fischer und Thomas Seitel im Video spricht Bände: