Helene Fischer und Thomas Seitel: Hochzeits-Sensation in Schottland!

Dass Helene Fischer bis über beide Ohren verliebt ist, war im TV nicht zu übersehen. Nun gibt es noch mehr zauberhafte Enthüllungen...

Helene Fischer
Foto: GettyImages

Sie strahlte übers ganze Gesicht: Als Helene Fischer bei der großen ZDF-Weihnachtsshow auf der Bühne steht, leuchteten ihre Augen. Der Grund ist ihr Freund Thomas Seitel (34), der hinter der Bühne wartete und mitfieberte. Wie ernst es zwischen den beiden ist, können alle hören. Denn als Helene sich bei ihrem Text verhaspelt, erklärt sie verlegen: „Ausgerechnet in diesem Monat fühle ich mich so ein bisschen... na ja, es ist etwas persönlicher deswegen. Es liegt an diesem Verliebtsein…“

Seit einem Jahr ist die Sängerin offiziell mit dem Akrobaten zusammen. Auch von Hochzeit ist bereits die Rede. So verriet Thomas’ Vater Günter Seitel jüngst: „Irgendwann wird es der Fall sein. Aber ich denke mal, da sind jetzt andere Prioritäten wie Hausbau und alles Mögliche, da wird eine Hochzeit nicht gut reinpassen. Ich gehe davon aus, die Räumlichkeiten sollten erst mal hergerichtet sein, und dann sieht man weiter.“

Doch was, wenn die beiden gar nicht in ihrem neuen Anwesen am Ammersee, sondern in einem schottischen Märchenschloss heiraten? Eine Hochzeit an diesem romantischen Ort wäre ein Traum, denn die 35-Jährige schwärmt in ihrer Show ganz offen über dieses Land: „Ich war in diesem Jahr dort, und ich kann nur sagen: Ich bin absolut begeistert“, erzählt sie. „Diese wunderschöne Natur zu sehen, die mystische Landschaft aufzusaugen, war wirklich faszinierend.“

 

Schmieden Helene Fischer und Thomas Seitel große Pläne?

Wie schön Trauungen dort sind, weiß auch Schauspielerin Caroline Beil (53), die ihren Mann Philipp Sattler (36) 2018 auf Schloss Duns Castle geheiratet hat. „Ich fühle mich wie eine Prinzessin, und es ist wie im Märchen“, erklärte sie.

Helene Fischer
 

Helene Fischer & Thomas Seitel: Verlobt? Rätselraten um ihren neuen Ring

Wird Helene Fischer es ihr bald gleichtun? Wie der Schlagerstar als wunderschöne Braut aussehen könnte, darf Thomas in der Sendung schon mal sehen: Als Eliza Doolittle singt Helene in einer „My Fair Lady“-Musicalszene in einem weißen Kleid und mit einem wunderschönen Diadem auf dem Kopf.

Fehlt nur noch die echte Krönung ihrer Liebe. Dass Thomas für sie „der Richtige“ ist, verriet Helene vor nicht allzu langer Zeit im Gespräch mit Frank Elstner (77). „Er ist fürsorglich, er ist liebevoll, er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben aber auch, glaube ich, sehr leicht machen wird und der wundervoll ist zu mir und wo ich mir alles vorstellen kann.“

Den verdächtigen Ring an Helene Fischers Verlobungsfinger seht ihr im Video: