Helene Fischer & Thomas Seitel: Schluss, aus und vorbei! Die großen Träume sind geplatzt

Es hätte ihr großer Moment werden können: Helene Fischer und Thomas Seitel erstmals gemeinsam vor der Kamera. Doch nun kommt alles ganz anders...

Helene Fischer
Foto: Getty Images

Auf diesen Moment warten die Fans seit dem Beginn ihrer Beziehung: ein öffentlicher Auftritt von Helene Fischer und Thomas Seitel. Und ihre große Pärchen-Premiere war schon zum Greifen nah: Helene Fischer und ihr Lebensgefährte Thomas Seitel bei einer Akrobatik-Einlage in ihrer Weihnachtsshow 2020. Dieses Bild hatten viele Fans schon freudig erwartet. Es wäre ein öffentliches Bekenntnis von Helene Fischer zu ihrem ehemaligen Tournee-Mitarbeiter gewesen.

Sie hätten beweisen können, dass die Harmonie zwischen ihnen stimmt. Außerdem hatte der Schlager-Star selbst in der Vergangenheit gesagt: „Wie toll ist das, dass man gemeinsam die Bühne betreten kann. Er natürlich in einem anderen Segment, aber das kann ich mir wunderbar vorstellen.“ Doch der Traum ist geplatzt!

Helene Fischer wird vorerst nicht auf die Bühne zurückkehren

Vergangene Woche wurde bekannt gegeben, dass es keine brandneue TV-Show von Helene Fischer zum Fest geben wird! Stattdessen wird ein „Best of“ aus den letzten Jahren zusammengeschnitten. „Ich bin unendlich traurig!“, so die Sängerin über die Entscheidung. Nicht nur sie, auch ihre Fans! Auf Facebook schimpfen sie über diesen Entschluss, der wegen der Coronalage getroffen wurde. „Es ist nur eine Konserve, was sehr bedauerlich und unnötig ist!“, liest man dort unter anderem.

Helene Fischer hat es momentan nicht leicht. Hoffentlich ist ihr Akrobat da, um sie in seine starken Arme zu nehmen und zu trösten.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.