Helene Fischer: Unerwartete Wende! Jetzt kehrt sie zu Flori zurück

Helene Fischer zieht sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück und lässt sogar ihre Fans im Stich. Jetzt greift die Sängerin zum letzten Strohhalm: Ihr Ex! Kann ihre große Liebe Florian Silbereisen sie noch retten? Es ist zugleich die letzte Chance auf ein Liebes-Comeback...

Helene Fischer & Florian Silbereisen
Helene Fischer & Florian Silbereisen Foto: Getty Images

Es war einmal eine junge Frau, die ihr Glück suchte und es auch fand – in den Armen eines weißen Ritters. Helene Fischer (37) begann an der Seite von Florian Silbereisen (40) erst ihre unvergleichliche Karriere; durch seine TV-Sendung wurde sie ja berühmt. Wenig später schenkte sie ihm auch noch ihr Herz. Zehn Jahre lang waren Helene und Florian das unumstrittene Traumpaar des Landes. Alle waren überzeugt, dass die zwei ihr Leben lang glücklich sein würden. Doch dann endete dieses atemberaubende Märchen ganz plötzlich…

Helene Fischer ist nicht mehr die Alte

Statt bei Flori zu bleiben, verschenkte Helene ihr Herz noch einmal neu. An einen Tänzer namens Thomas Seitel (37). „Er ist fürsorglich, er ist liebevoll, er ist einfach – ja, der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben aber auch, glaube ich, sehr leicht machen wird und der wundervoll ist zu mir. Und der genau passt. Mit ihm kann ich mir alles vorstellen,“ schwärmte sie öffentlich und schwebte vor Glück auf Wolke sieben.

Doch das böse Erwachsen kam kurze Zeit später. Denn seit Helene mit Thomas zusammen ist, ist nichts mehr wie zuvor. Sie hat sich zurückgezogen, tritt kaum noch auf. Ihre Musik, zu der einst ganz Deutschland gerne tanzte, hat sich völlig verändert. Aus einst so mitreißenden, fröhlichen Melodien sind heute elektronische, aus dem Computer kommende Lieder geworden. Und das Verstörendste: Helene verschanzt sich Helene Fischer die meiste Zeit in ihrer großen Villa am Ammersee, ist kaum mehr in der Öffentlichkeit zu sehen. Was ist aus ihrem Leben nur geworden?

"Die meldet sich nur noch, wenn es ums Geldverdienen geht"

Dabei ist sie doch im Dezember Mutter geworden! Ihre kleine Tochter Nala sollte ihr Glück perfekt machen. Das war der Plan. Nur: Echtes Glück empfindet man, wenn man es teilt. Aber die Sängerin scheint eifersüchtig darauf zu achten, ihr Glück exklusiv für sich auszukosten.

Bis kurz vor der Geburt hatte Helene ihren Fans nicht einmal verraten, dass sie überhaupt schwanger ist! Wieso hat sie es verheimlicht? Vielleicht, weil sie eben doch nicht so rundum glücklich ist? Ihre Fans jedenfalls beschweren sich immer öfter: „Leider kommt nie etwas Persönliches. Schade, dass sie ihre Fans so kurz hält“, oder: „Die meldet sich nur noch, wenn es ums Geldverdienen geht, finde ich mittlerweile echt ätzend“ lauten die Kommentare im Internet.

Auf einmal wird die Welt von Helene Fischer also immer verschlossener, einsamer. Ganz anders, als es mit Florian war. Damals war sie so fröhlich, so voller Liebe und Leben. Kann es je wieder so werden?

Helene Fischer: Zurück zu Flori?

Ihre letzte Chance auf ein Glück, wie es einst war, wäre wohl eine zweite Chance für ihre Liebe mit Florian! Er steht bis heute fest zu ihr, trägt immer noch ein Tattoo, das sie zeigt, auf seinem linken Oberarm. Er schwärmt von der Frau seines Lebens: „Bei Helene und mir geht auch nach der Trennung kein Blatt dazwischen.“ Oder auch: „Unsere gemeinsame Zeit wird uns immer verbinden und ich bin sehr dankbar für diese wunderbare Freundschaft.“ Von Thomas hat man bis heute solche Sätze nicht gehört.

Hat Helene einen Fehler gemacht, als sie sich für den Akrobaten entschied? Möglicherweise denkt sie selbst in stillen Momenten darüber nach, fragt sich, ob es einen Weg zurück gibt. Zurück in eine Zeit, so unbeschwert und frei. Zurück in die Vergangenheit, in der alles so schön, so perfekt war…

Nun, sicher ist: Keine neue Frau konnte Florians Herz bisher gewinnen. Es ist frei – und wartet ja vielleicht nur auf die Rückkehr von Helene? Es ist sicherlich noch nicht zu spät für ihr Happy End. Und dann könnte das Märchen doch noch so enden, wie es sollte und die Gebrüder Grimm es immer vorgaben: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute – wieder – glücklich und zufrieden!

Wenn es drauf ankommt, dann kann sich Helene Fischer trotz der Trennung auf ihren Flori verlassen:

*Affiliate Link