intouch wird geladen...

Helene Fischer: Verwirrung um mysteriösen Mann

Für Helene Fischer läuft es momentan richtig gut. Sie ist nicht nur total in Florian Silbereisen verliebt, sondern begeistert mit ihrer großen Tournee auch tausende von Fans.

Trifft Helene Fischer sich mit einem Guru?
Trifft Helene Fischer sich mit einem Guru? GettyImages

Doch nun meldet sich plötzlich ein Mann zu Wort, der viele Fragen aufwirft.

„Im Januar 2018 treffen wir Helene Fischer!“, verriet Jürgen Höller kürzlich. Der 54-Jährige ist einer der bekanntesten Motivationscoaches in Deutschland. Hat Helene das wirklich nötig? Bisher ist nicht klar, um was für eine Art treffen es sich handeln wird, aber alles deutet darauf hin, dass die Sängerin sich beraten lassen wird.

Obwohl die 33-Jährige immer hochmotivert wirkt, braucht sie vielleicht doch ein wenig Input von jemandem, der sich gut auf dem Gebiet auskennt. Höller hat sich über die Jahre ein riesiges Coaching-Imperium aufgebaut. Ob er der hübschen Blondine im nächsten Jahr wohl einige seiner besten Tricks beibringen wird? Vorerst wird das wohl ein Geheimnis bleiben...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';