Hells Angels schmeißen Rocker-Boss raus!

Rocker-Boss Serkan A. wurde am Dienstag zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Hells Angels schmeißen Rocker-Boss raus!
Hells Angels schmeißen Rocker-Boss raus! Foto: iStock

Nun haben die Hells Angels ihren Chef rausgeschmissen, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Serkan A. soll Rädelsführer einer kriminellen Vereinigung gewesen sein und wurde wegen schwerer räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

„Aufgrund der Tatsache, dass Serkan A. früher Mitglied des Hells Angels Charters C-Town war und dieser Charter seit ca. 2 Jahren nicht mehr existiert, distanzieren sich alle Kölner Hells Angels von seinen Machenschaften und als zwingende Folge auch von Serkan A. Er gehört mit sofortiger Wirkung nicht mehr zum Hells Angels MC“, teilten die Hells Angels in einer Mitteilung mit.

Weshalb die Hells Angels ihren Chef gefeuert haben, erklärt ein Polizeisprecher in der „Bild“: „Die Ostheimer Hells Angels distanzieren sich von ihrem Rocker-Bruder Serkan A., weil sie befürchten, dass auch ihre Gruppierung als kriminelle Vereinigung eingestuft und damit verboten werden könnte.“

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.