Helmut Kohl: Dramatische Neuigkeiten von seiner Witwe Maike Kohl-Richter!

InTouch Redaktion

Im Juni jährt sich der Todestag von Helmut Kohl. Während seine Witwe Maike Kohl-Richter in den ersten Monaten nach seinem Tod für viel Wirbel sorgte, wurde es in der Vergangenheit ruhig um sie. Sie hat sich vollkommen zurückgezogen. Jetzt sollte sie zu Ehren von Helmut Kohl einen öffentlichen Auftritt absolvieren. Eigentlich...

Maike Kohl-Richter: Jetzt packt sie aus!
 

Maike Kohl-Richter: Jetzt packt sie aus!

 

Maike Kohl-Richter: So sehr leidet sie noch!

Am 3. April soll zu Ehren von Helmut Kohl in Mainz ein Teil des Ernst-Ludwig-Platzes in Helmut-Kohl-Platz umbenannt werden. Zu der feierlichen Eröffnung sollte auch Maike Kohl-Richter kommen. Doch sie sagte kurzfristig ab. Aus privaten Gründen. "Sie schafft das emotional noch nicht", erklärt Protokoll-Chefin Sibylle von Roetgen gegenüber "Bunte". Der Tod ihres Mannes scheint sie noch immer sehr zu bedrücken. Und auch die Öffentlichkeit scheint sie immer noch meiden zu wollen.

 

Maike Kohl-Richter hat sch vollkommen zurückgezogen!

In der Vergangenheit wurde Maike Kohl -Richter extrem kritisiert. Sie solle Helmut Kohl nur ausgenutzt haben. Zu viel für die Witwe! Im Januar erklärte sie in einem Interview mit "stern": "Es gibt wenig, was über mich und uns noch nicht behauptet wurde. Ich bin ein gutmütiger Mensch, aber ich sage auch: Es reicht jetzt wirklich. Es scheint überhaupt kein Ende zu finden. Es hört nicht einmal im Tod meines Mannes auf."